CDU verliert erfahrene Ratsmitglieder und möchte Ausschüsse gern vergrößern

Sandra Wißmann wird Fraktionschefin

Halle (WB/kg). „Wir haben mit Sandra Wißmann eine gute Wahl getroffen“. CDU-Stadtverbandsvorsitzender Axel Reimers zeigte sich im WB-Gespräch überzeugt, dass die Haller Christdemokraten nach dem guten Ergebnis der Kommunalwahl als stärkste Fraktion im Stadtrat neue Chancen für eine politische Gestaltung haben.

Blumen für Sandra Wißmann: Der neuen Fraktionschefin stehen Reinhard Stricker (links) und Wolfgang Schulz zur Seite. Foto:

Mit der einstimmig gewählten 46-Jährigen als neue Fraktionschefin, unterstützt von Reinhard Stricker und Wolfgang Schulz als Stellvertreter, habe man sich passend für die Zukunft aufgestellt.

Bekanntlich hat die CDU von ihren insgesamt 19 Sitzen im Stadtrat 14 Mandate direkt geholt. Daraufhin hat die Reserveliste nicht mehr gegriffen: Vier erfahrene Politiker müssen jetzt aus dem Rat ausscheiden. Neben Fraktionsvorsitzendem Hendrik Schaefer sind auch Dr. Ute Müller und Detlev Kroos nicht mehr im Rat. Und natürlich Thomas Tappe, der als Bürgermeister nicht mehr der Fraktion angehört.

„Sandra Wißmann war ganz erstaunt, als wir sie gefragt haben“, berichtet Axel Reimers. Die freiberufliche Spracherzieherin kenne sich gut aus in den Bereichen Schule, Kultur, Touristik. Mit Wolfgang Schulz, der übrigens gestern seinen 60. Geburtstag feierte, habe man einen Fachmann für Bau und Verkehr, Planung und Stadtentwicklung in der Fraktion, mit Reinhard Stricker einen Experten für Sport und Verkehr. Reimers: „Zusammen ist das ein gutes Team. Jeder kann sich mit seinen Schwerpunkten einbringen und es bleibt nicht die ganze Last eines Vorsitzes an einer Person hängen“. Vor der konstituierenden Ratssitzung am 18. November führt die CDU Gespräche mit den anderen Fraktionen. Eine Frage ist die Haltung der anderen zur Vergrößerung der Ausschüsse von elf auf 13 Mitglieder. „Dadurch könnten wir eine größtmögliche Bürgerbeteiligung sicherstellen und sachkundige Bürger mitarbeiten lassen“, unterstreicht Reimers.

Startseite