1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Sportlich durch den Sommer

  8. >

Ferienspiele in Halle locken in diesem Jahr mit einem besonders vielseitigen Angebot

Sportlich durch den Sommer

Halle (WB/mk). Einen Ausflug ins »Sea Life«, Jubiläumskegeln mit dem Club »Sidgedi« oder eine aufregende Nachtwanderung: Das Jugendzentrum hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Halle ein äußerst attraktives Programm für alle Kinder von der ersten bis zur siebten Klasse erstellt, das allen Daheimgebliebenen eine schöne und vor allem erlebnisreiche Zeit ermöglichen soll.

Wibke May und Hermann Bußmeyer möchten den daheimgebliebenen Kindern schöne Sommerferien ermöglichen. Die Teilnehmer erwartet ein attraktives Programm. Foto: Malte Krammenschneider

Auffallend bei der diesjährigen Ausgabe ist das umfangreiche Sportangebot. Die Heranwachsenden können sich beispielsweise im Fußball probieren, erstmals den Tennisschläger in die Hand nehmen, Squash spielen, Reiten, Klettern, Bogenschießen oder den Tischtennissport kennenlernen. Es gibt allerdings auch ruhigere Aktivitäten wie gemeinsames Kochen, Basteln, ein Fifa-Turnier und ausgiebige Waldspaziergänge. Die Kinder haben die Qual der Wahl oder können sich gleich für mehrere Angebote entscheiden.

Dr.-Oetker-Welt und Sparrenburg sind weitere Ziele

»Höhepunkte sind natürlich unsere Ausflüge. Es geht ins ›Sea Life‹ nach Hannover, in den Safaripark, wir besuchen die Adlerwarte Berlebeck und bekommen eine Führung durch die Bielefelder Dr.-Oetker-Welt mit anschließender Besichtigung der Sparrenburg«, sagt Wibke May, die betont, dass die Ferienspiele in dieser Form nicht ohne die tatkräftige Unterstützung von vielen Vereinen, Institutionen und Privatpersonen möglich wären.

Programmheft wird an Haller Schüler verteilt

Um dieses tolle Angebot auch passend in Szene zu setzen, wurde das Programmheft, das an alle Haller Schüler der ersten bis siebten Klassen verteilt wird, von Grund auf überarbeitet. »Es ist nun übersichtlicher und optisch ansprechender. Es gibt auch eine Wochenübersicht, die man sich zu Hause an den Kühlschrank heften kann«, sagt Wibke May, die sich bei Grafikdesignerin Dunja Middelberg für die Neugestaltung der etwa 2000 Exemplare bedankt.

»Ab dem 20. Juni ist die Anmeldung möglich«, verkündet Organisatorin May, laut der es zunächst eine Art »Bewerbungsfrist« bis zum 5. Juli gibt. In diesem Zeitraum wollen die Verantwortlichen alle eingegangenen Anmeldungen sammeln und versuchen, Freunde in denselben Gruppen unterzubringen. »Das ist unser Ziel. Wir wollen damit aber auch Kindern eine Chance geben, die bei der Anmeldung zu besonders gefragten Angeboten vielleicht nicht so schnell bei der Anmeldung waren«, erklärt Wibke May.

Anmeldung ist ab 20. Juni möglich

Die Anmeldung ist ausschließlich über die Internetseite www.hallewestfalen.feripro.de möglich. Weitere Informationen erteilt Wibke May auch in ihren Sprechstunden: Diese finden am 18. Juni, 25. Juni, 2. Juli und 10. Juli jeweils von 13 Uhr bis 14 Uhr im Jugendzentrum statt. Bei Fragen können sich Interessenten darüber hinaus unter der Telefonnummer 0 52 01/97 12 14 oder per ­E-Mail an ferienspiele@hallewestfalen.de mit dem Jugendzentrum in Verbindung setzen.

Der Teilnahmebeitrag für die unterschiedlichen Angebote kann übrigens per Überweisung, Paypal oder in bar während einer der Sprechstunden bezahlt werden.

Startseite
ANZEIGE