1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Spuk-Spaß im Schein der Lichter

  8. >

Kinder jetzt anmelden zu Bastel-Workshops für den Laternenmarkt Halle

Spuk-Spaß im Schein der Lichter

Halle (WB/kg). Gut 700 Kinder, dazu Eltern und Großeltern werden am Samstag, 11. November, wieder beim 14. Laternenmarkt in Halle erwartet. Zwei Umzüge schlagen jeweils einen Bogen vom Kirchplatz zum Rathaus.

Hoffen für den Laternenmarkt auf viele Teilnehmer: (von links) Gerd Oberschelp, Anne Rodenbrock-Wesselmann, Manuela Gerdes, Steffie Ford und Wilhelm Lange Foto: Klaudia Genuit-Thiessen

»Ich geh mit meiner Laterne«: Das beliebte Spektakel beginnt auf dem Platz um St. Johannis, den sich die Veranstalter – die Stadt Halle und die Firma Storck – wieder von hellen Fenstern stimmungsvoll beleuchtet wünschen. Die Akkordeonspieler Birgit und Jörg Meyer sowie Christoph und Manfred Lasner begleiten jeweils einen Laternenumzug zum Rathaus.

Dort werden Musiker und Laternenkinder von weiteren vier Akkordeonspielern erwartet. Gemeinsam werden Laternenlieder gesungen. »Und dann geht es wieder durchs dunkle Rathaus, um dort die Geister zu vertreiben«, freut sich Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann schon auf den Spuk-Spaß.

Auf dem Ronchinplatz-Platz gibt es wie immer Bratwurst und Pommes (Haskenhoff) und Getränke (Barteldrees). Und am Storck-Bulli werden Süßigkeiten verteilt.

Die Anwohner des Kirchplatzes werden gebeten, zum Start um 17 Uhr die Beleuchtung in den Zimmern zum Kirchplatz hin anzuschalten. Alle, die mitmachen, finden ein Dankeschön im Briefkasten.

Kinder ab fünf Jahren, die mitmachen möchten beim Laternen-Workshop mit Storck-Verpackungsmaterial, müssen bei Storck unter der Telefonnummer 12 85 57 (Ursula Laubenstein) angemeldet werden. Die beiden Workshops für jeweils 30 Kinder pro Kurs finden unter der Leitung von Klaudia Defort-Meya am 11. November von 11 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 17 Uhr statt. in der Lindenschule an der Bismarckstraße statt.

Startseite