1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Umbau der Alleestraße wird für einige Jahre verschoben

  8. >

Bürgerentscheid in Halle bringt eine deutliche Mehrheit von 75,1 Prozent für ein Ja

Umbau der Alleestraße wird für einige Jahre verschoben

Halle

Klares Votum der Haller im Bürgerentscheid Alleestraße: Drei von vier Wählern stimmen für eine Verschiebung des geplanten Straßenumbaus für mehrere Jahre. Bürgermeister Thomas Tappe (CDU) darf sich durch das Votum klar gestärkt sehen.

Von Stefan Küppers

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens Thomas Dreier, Helmut Rose und Elke Kranz freut das Ergebnis des Bürgerentscheids. Foto: Küppers

Als gegen 19.20 Uhr am Wahlabend das erste Teilergebnis für den Bürgerentscheid Alleestraße auf die Leinwand in der Mensa der Gesamtschule geworfen wurde, schauten die Initiatoren des Bürgerbegehrens noch etwas ungläubig. 76 Prozent stimmten im Wahlbezirk 12 für das von ihnen erhoffte Ja auf die Frage „Soll die Alleestraße erst nach dem Abschluss der förderfähigen ISEK-Maßnahmen überplant und umgebaut werden?“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!