1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Heimatverein Borgholzhausen mit weiblicher Doppelspitze

  8. >

Borgholzhausener Heimatverein steuert mit weiblicher Doppelspitze in die Zukunft – Wogen haben sich noch nicht vollständig geglättet

Zwei „Kapitäninnen“ für ruhigeres Fahrwasser

Borgholzhausen

„Zwei Frauen an der Spitze - das hätte sich mein Urgroßvater auch gewünscht“, so lautet der augenzwinkernde Kommentar von Peter Knaust, als die Wahl von Eva-Maria Eggert und die Rechtsanwältin Susanne Bender zu den neuen gleichberechtigten Vorsitzenden des Piumer Heimatvereins feststeht.

Von Johannes Gerhards

Das neue Führungsteam des Heimatvereins Borgholzhausen bestaht aus (von links) Carl-Heinz Beune (Beisitzer), Susanne Bender (Vorsitzende), Paul Marth (Kassenwart), Eva-Maria Eggert (Vorsitzende), Martina Bergmann (Beisitzerin), Sabine Prange (Schriftführerin), Harald Schumacher (stellvertr. Vorsitzender), Ulrike Doht (Beisitzerin), Jürgen Hellweg (Beisitzer) und Peter Knaust (stellvertr. Vorsitzender). Es fehlt die Beisitzerin Erika Stockhecke Foto: Johannes Gerhards

Von 64 in Haus Hagemeyer anwesenden Mitgliedern geben drei ungültige Stimmzettel ab, es gibt drei Enthaltungen und zwei Neinstimmen. Bevor es zur Neuwahl kommt, müssen die vergangenen zwei Geschäftsjahre aufgearbeitet werden. „Ohne juristischen Beistand wären wir aus der Sache nicht rausgekommen“, betont Carl-Heinz Beune in seinem Rückblick.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE