1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Harsewinkel
  6. >
  7. Autofahrer beschädigt Stadtwappen

  8. >

Harsewinkel

Autofahrer beschädigt Stadtwappen

Harsewinkel (gg) -  „Das ist einfach unglaublich.“ Karl-Heinz Toppmöller, stellvertretender Bauhofleiter, kann angesichts der vorgefundenen Zerstörung nur mit dem Kopf schütteln. Ein Autofahrer ist in den frühen Morgenstunden von der Bundesstraße 513 aus Richtung Harsewinkel kommend in den bepflanzten Kreisel Südring/Steinhäger Straße gefahren - und anschließend geflüchtet.

Anonymous User

Foto:

Trotz einer nicht geringen Steigung beschädigte er das dort aufgestellte Stadtwappen schwer. Dabei sei der auf massiven Eisenträgern montierte Rahmen auf der einen Seite nicht nur aus der Verankerung gerissen, sondern auch gleich mehrere Zentimeter verschoben worden, sagt Karl-Heinz Toppmöller, während er die verbogenen Träger, Rahmenteile und Splitter entfernt.

Zeugen beobachten Unfall

Zeugen hatten am Samstagmorgen gegen 5.50 Uhr, einen BMW-Fahrer dabei beobachtet, wie er rückwärts aus dem zerstörten Beet fuhr und sich eilig davon machte. „Sachbeschädigung mit Unfallflucht“ nennt die Polizei diesen Tatbestand. Mittlerweile haben die Beamten den Halter gefunden und sein Auto zur Beweisaufnahme sichergestellt. Nach ersten Schätzungen der Beamten beträgt der Sachschaden am Kreisverkehr rund 10 000 Euro. Den Schaden am Fahrzeug beziffert die Polizei mit rund 9000 Euro.

Startseite