1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Harsewinkel
  6. >
  7. Ein Dorf im Jagdfieber

  8. >

Hegeringe Harsewinkel und Halle bieten tolle Greifvogel- und Jagdhundeshow

Ein Dorf im Jagdfieber

Marienfeld/Halle (WB). Eine weidmännische Jagd umfasst viel mehr als nur das Schießen. Was neben Passion, Verantwortung, Augenmaß, Natur- und Tierschutz noch zur Jagd gehört, haben die Besucher am Sonntag beim Jäger-Familientag auf dem Klosterhof in Marienfeld hautnah erlebt.

Gabriele Grund

Falkner Andreas Opitz aus Warendorf ist beim 1. Familientag »Jagd und Natur« mit seinem amerikanischen Rotschwanzbussard zu Gast. Foto: Gabriele Grund

Allerdings dämpften wiederholte Regenschauer die Besucherzahlen bei der Premiere. Dass der Familientag »Jagd und Natur« eigentlich ein echter Publikumsmagnet ist, wird alle zwei Jahren am Schloss Tatenhausen in Halle deutlich, wo die Veranstaltung seit einigen Jahren stattfindet.

Dank des Engagements der Mitglieder aus den Hegeringen Halle und Harsewinkel dürfen sich die Interessierten in Marienfeld nun alle zwei Jahre auf das weidmännische Fest freuen.

»Bei idealem Wetter wären heute locker etliche hundert Gäste mehr hier. Es ist total schade, dass es so verregnet ist«, sagte Rolf Bellmann. Der Harsewinkeler Hegeringleiter hat den Jäger-Familientag zusammen mit seinem Haller Amtskollegen Dr. Volker Janssen nach Marienfeld geholt.

Der Tag begann mit einem Sommergottesdienst von Dechant Wim Wigger und den ES-Horn-Bläsern des Harsewinkeler Jagdhornbläser Corps. »Eine wahrlich tolle Kulisse«, schwärmten die beiden Hegeringleiter.

Mehr lesen Sie am Dienstag, 27. Juni, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Harsewinkel.

Startseite