1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Harsewinkel
  6. >
  7. Harsewinklerin Meltem Kaptan gewinnt Silbernen Bären

  8. >

Berlin/Harsewinkel

Harsewinklerin Meltem Kaptan gewinnt Silbernen Bären

Berlin/Harsewinke...

In Harsewinkel aufgewachsen und nun mit einem Silbernen Bären geehrt. Schauspielerin Meltem Kaptan ist überwältigt. 

Von dpa

Schauspielerin Meltem Kaptan aus Harsewinkel mit dem Silbernen Bären für die beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in dem Film „Rabiye Kurnaz gegen George W Bush“.

Die Schauspielerin Meltem Kaptan hat einen Silbernen Bären der Berlinale gewonnen. Ausgezeichnet wird sie für ihre Hauptrolle im Drama „Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“, wie die Filmfestspiele in Berlin am Mittwochabend bekanntgaben. Der Film erzählt, wie die Mutter des langjährigen Guantánamo-Häftlings Murat Kurnaz versucht, ihren Sohn aus dem US-Gefangenenlager zu befreien.

Überwältigt von der Auszeichnung

Die Drehbuchautorin des Films, Laila Stieler, erhielt ebenfalls einen Silbernen Bären. Regie führte der deutsche Filmemacher Andreas Dresen. Die beiden hatten beispielsweise auch bei ihrem letzten Film „Gundermann“ zusammengearbeitet. Ihr neuer Film soll Ende April ins Kino kommen.

Die in Harsewinkel aufgewachsene Kaptan (41) zeigte sich nach ihrem Berlinale-Erfolg überwältigt. Sie werde ein paar Tage brauchen, um alles zu verarbeiten, sagte Kaptan am Mittwochabend. Das alles sei wie eine Dampfwalze gewesen, aber im positiven Sinne.

Die Berlinale zählt neben Cannes und Venedig zu den großen Filmfestivals der Welt. Die Filmfestspiele finden diesmal trotz Pandemie wieder mit Publikum statt. Für den Kinobesuch gelten dabei besondere Regeln. Jurypräsident war diesmal der US-Regisseur M. Night Shyamalan („The Sixth Sense“). Die Auszeichnungen wurden wegen der Pandemie früher verliehen als üblich. Die Berlinale wird noch bis Sonntag mit mehreren Publikumstagen fortgesetzt.

Startseite
ANZEIGE