1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Harsewinkel
  6. >
  7. Impfbus steuert Harsewinkel an

  8. >

Harsewinkel

Impfbus steuert Harsewinkel an

Harsewinkel (gl)

Für Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide steht fest: „Wer unsere Zukunft im Blick hat, lässt sich impfen.“ Sie verweist darauf, dass der Impfbus in der nächsten und übernächsten Woche Station in allen drei Ortsteilen macht - und zwar an den Samstagen, 31. Juli und 7. August.

Der Impfbus kommt an zwei Samstagen, 31. Juli und 7. August, auch nach Harsewinkel, Greffen und Marienfeld. Foto:

Der Impfbus bietet Impfwilligen ab 18 Jahren ohne Termin wahlweise die Impfstoffe von Moderna, Biontech und Johnson & Johnson an. Das teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit.

Impfbusses hält an gut besuchten Geschäften in allen drei Ortsteilen

 „Samstags sind viele Menschen in der Stadt, um einzukaufen. Deshalb befinden sich die Haltestellen des Impfbusses an gut besuchten Geschäften in allen drei Ortsteilen. Ich bedanke mich bei allen Unternehmen und Betriebsinhabern, die Parkplätze zur besten Geschäftszeit zur Verfügung stellen, um möglichst bald einen verlässlichen Impfschutz der Bevölkerung zu erreichen“, sagt Sabine Amsbeck-Dopheide.

Die Termine im Überblick

Die Termine im Überblick: Der Impfbus macht am 31. Juli von 9.30 bis 13 Uhr zunächst Station am Lidl-Parkplatz am Berliner Ring 40 und von 14 bis 18 Uhr auf dem Aldi-Parkplatz am Prozessionsweg 43. Am 7. August haben Interessenten die Möglichkeit, sich von 9.30 bis 12 Uhr am Elli-Frischmarkt an der Hauptstraße 41 sowie von 13 bis 18 Uhr auf dem Bessmann-Gelände am Südfeld 47 impfen zu lassen. 

Appell der Bürgermeisterin

Der Appell der Bürgermeisterin: „Ich bitte alle, für die eine Empfehlung ausgesprochen ist, sich impfen zu lassen. Die Gründe sind bekannt: Jeder Geimpfte schützt sich selbst vor einem schweren Verlauf der Erkrankung und ist weniger ansteckend für die, die noch nicht geimpft werden können. Unsere Kinder in der Stadt sollen im Herbst und Winter nicht in Quarantäne sein, sondern im Kindergarten, in der Schule, beim Sport, beim Orchester und im Chor. Deshalb: Jetzt impfen.“

Startseite