1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Harsewinkel
  6. >
  7. Kleesamenmarkt in Harsewinkeler Innenstadt gestartet

  8. >

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause

Kleesamenmarkt in Harsewinkeler Innenstadt gestartet

Harsewinkel

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause hat der Kleesamenmarkt in Harsewinkel am Freitag wieder seine Pforten geöffnet.

Bei der 15-minütigen Freifahrt vergnügten sich Scharen von Besuchern in den verschiedenen Fahrgeschäften.

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause hat der Kleesamenmarkt in Harsewinkel am Freitag wieder seine Pforten geöffnet. Auch wenn bei der 201. Auflage das traditionelle Feuerwerk am Samstag und der Familienflohmarkt am Sonntag ausfallen, so ist mit insgesamt 39 Schaustellern eine gewohnt abwechslungsreiche Kirmes in der Innenstadt garantiert. Öffnungszeiten sind am Samstag von 14 bis 23 Uhr, Sonntag von 14 bis 22 Uhr und am Familien-Montag von 15 bis 21 Uhr.

Los geht es mit Freifahrten

Begleitet von sonnigem Wetter und viel guter Laune ist am Freitag in der Harsewinkeler Innenstadt der traditionelle Kleesamenmarkt eröffnet worden. Zum Auftakt gab es außer dem offiziellen Rundgang auch 15 Minuten freie Fahrt in allen Fahrgeschäften – ein Geschenk der Schausteller an die Besucher. 

Dicht belagert waren außer den Kinderfahrgeschäften auch der Autoscooter, der Scheibenwischer, der Breakdance sowie der Twister auf dem Alten Markt. Überall hatten sich lange Reihen von Kindern und Jugendlichen gebildet. Organisiert wurde der Kleesamenmarkt von Rolf Gall und Tibelya Aslan.

Startseite
ANZEIGE