1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Harsewinkel
  6. >
  7. Land unterstützt Harsewinkeler Reit- und Fahrverein

  8. >

Fördergeld in Höhe von 11.465 Euro für eine bessere Hallenbeleuchtung

Land unterstützt Harsewinkeler Reit- und Fahrverein

Harsewinkel/Düsseldorf

Im Rahmen des landesweiten Förderprogramms „Moderne Sportstätte“ fördert das Land den Reit- und Fahrverein Harsewinkel.

Es freut mich, dass der Reit- und Fahrverein Harsewinkel von den Fördermitteln des Landes profitiert “, erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Raphael Tigges.

Im Rahmen der aktuellen Förderrunde des landesweiten Förderprogramms „Moderne Sportstätte“ fördert das Land den Reit- und Fahrverein Harsewinkel mit insgesamt 11.465 Euro. Die Fördermittel stehen für die energetische Modernisierung der Hallenbeleuchtung zur Verfügung. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich laut Mitteilung des Landes auf 12.739 Euro.

Dazu erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Raphael Tigges: „Es freut mich, dass der Reit- und Fahrverein Harsewinkel von den Fördermitteln des Landes profitiert und damit die Möglichkeit bekommt, seine Sportanlage bedarfsgerecht zu modernisieren. Das Land NRW stärkt mit dem Förderprogramm aktiv den Sportstandort NRW und die Vereine vor Ort“.

Gesamtvolumen beläuft sich auf 300 Millionen Euro

Mit „Moderne Sportstätte“ hat das Land laut Mitteilung das größte Sportförderprogramm aufgelegt, das es je in Nordrhein-Westfalen gegeben hat. Das Gesamtvolumen beläuft sich auf 300 Millionen Euro. Damit sollen die Vereine in Nordrhein-Westfalen eine nachhaltige Modernisierung, Sanierung sowie Um- oder Ersatzneubau ihrer Sportstätten und Sportanlagen durchführen können, hieß es aus dem Landtagsbüro.

Startseite
ANZEIGE