1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Harsewinkel
  6. >
  7. SPD schwebt Seilgarten auf Schulhof vor

  8. >

Harsewinkel

SPD schwebt Seilgarten auf Schulhof vor

Harsewinkel (gl)

Die SPD-Fraktion beantragt den Bau eines Niedrigseilgartens auf dem Schulhof der Harsewinkeler Gesamtschule. Die notwendigen Mittel sollen kalkuliert und in die Haushaltsplanberatungen für 2022 einfließen, wenn es nach dem Willen der Sozialdemokraten geht.

Die Schaffung eines Niedrigseilgartens auf dem Schulhof der Gesamtschule schwebt der SPD-Fraktion vor. Foto:

Fraktionssprecher Reinhard Hemkemeyer: „Kinder und Jugendliche bewegen sich nicht nur aufgrund der Corona-Krise unzureichend. Mehr Bewegung und körperliche Fitness steigern zudem das Konzentrationsvermögen.“ Der Schulhof der Gesamtschule biete den Schülern derzeit wenig Abwechslung und in Bezug auf körperliche Fitness keine Herausforderungen. „Ein zusätzlicher Vorteil wäre die Verringerung der versiegelten Asphaltfläche, da unter dem Niedrigseilgarten Fallschutzflächen zum Beispiel aus Holzhackschnitzeln vorgeschrieben sind“, so Hemkemeyer. Ein weiterer Vorschlag der SPD: Durch eine Beleuchtung müsste die nächtliche Einsehbarkeit gewährleistet werden, um Vandalismus vorzubeugen. Darüber hinaus sollte nach Auffassung der Sozialdemokraten die Möglichkeiten einer Videoüberwachung geprüft werden.

Startseite