1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Harsewinkel
  6. >
  7. Spielmannszug Harsewinkel ehrt langjährige Mitglieder

  8. >

Harsewinkel

Spielmannszug Harsewinkel ehrt langjährige Mitglieder

Harsewinkel (gl)

Ehrungen und Wahlen haben kürzlich bei der Jahreshauptversammlung des Spielmannszugs Harsewinkel im Mittelpunkt gestanden.

Geehrte und Gratulanten: (vorn v. l.) Julia Ellebracht, Jule Eggelbusch, Benedikt Fölling, Heike Grothues, und Christina Ellebracht sowie (hinten v. l.) Simone Heitmann, Daniel Thüte, Lea Amsbeck, Eileen Homeyer und Sven Füchtenhans.

Harsewinkel (gl) - Ehrungen und Wahlen haben kürzlich bei der Jahreshauptversammlung des Spielmannszugs Harsewinkel im Mittelpunkt gestanden. Der Vorsitzende Sven Füchtenhans bedankte sich für den Einsatz trotz der schwierigen Umstände durch die Corona-Pandemie. Auch 2021 war kein gewöhnliches Jahr für den Spielmannszug, „und alle hoffen, dass das Jahr 2022 etwas normaler verlaufen wird“, heißt es in einer Mitteilung.

Amtsinhaber wiedergewählt

In diesem Jahr wurden folgende neue Ämter vergeben: Als Schriftführer wurde Patrick Ellebracht wiedergewählt, ebenso Christina Ellebracht als stellvertretende Kassiererin, Daniel Thüte als stellvertretender Tambourmajor und Andre Strotmann als stellvertretender Gerätewart. Als Redakteur der vereinseigenen Internetseite steht dem Spielmannszug Dieter Grothues mit Rat und Tat zur Seite. Simone Heitmann wurde als Pressewart vorgeschlagen und gewählt. 

In diesem Jahr standen viele Ehrungen auf dem Programm. Für 30 Jahre Mitgliedschaft wurden Karin Meyer zu Rheda, Christina Ellebracht, Julia Ellebracht und Daniel Thüte geehrt. 25 Jahre beim Spielmannszug sind Heike Grothues und Simone Heitmann dabei. Eileen Homeyer und Dennis Haverkamp wurden für 20-jährige Mitgliedschaft geehrt. Zehn Jahre dabei sind Lea Amsbeck, Jule Eggelbusch und Marco König geehrt. Eine besondere Ehrung hat der langjährige ehemaliger Kassierer Benedikt Fölling als Ehrenvorsitzender erhalten. Sven Füchtenhans fasste seine Verdienste für den Verein noch einmal kurz zusammen und bedankte sich bei ihm. Seit Ende März wird wieder gemeinschaftlich geprobt. „Nach fast zwei Jahren freuen sich die Musiker nun wieder auf die öffentlichen Auftritte“, schreibt der Spielmannszug Harsewinkel abschließend.

Startseite
ANZEIGE