1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Harsewinkel
  6. >
  7. Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen in Marienfeld

  8. >

Marienfeld

Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen in Marienfeld

Marienfeld (GG/dpa)

Vier Fahrzeuge sind am Samstagmorgen bei einem Auffahrunfall in Marienfeld beteiligt gewesen. Vier Personen wurden dabei leicht verletzt.

Zwei Leichtverletzte und rund 35.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls mit vier beteiligten Fahrzeugen.

Marienfeld (GG/dpa) - Vier Leichtverletzte und rund 50.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls mit vier beteiligten Fahrzeugen. Ereignet hat sich die Karambolage am Samstagmorgen gegen 10.15 Uhr, auf dem Westmeyers Feld (B 513) im Harsewinkeler Ortsteil Marienfeld, Fahrtrichtung Gütersloh.

Nach Angaben der Polizei war ein 21-jähriger Mann aus Versmold mit seinem BMW aus bislang ungeklärter Ursache auf einen mit zwei Personen besetzen BMW aufgefahren. Die beiden Insassen aus Harsewinkel und Gütersloh mussten verkehrsbedingt kurz vor der Einfahrt Am Baumbach warten. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser nach vorne geschoben. In der Folge prallte der BMW auf einen Golf einer 25-jährigen Harsewinkelerin, die mit ihrer Oma (87) ebenfalls in der Reihe der vor einer Ampel wartenden Fahrzeuge stand. Im weiteren Verlauf prallte der Golf auf das Heck eines mit drei Frauen aus Harsewinkel besetzten Audi.

Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden

Dabei wurden vier Menschen im Alter zwischen 21 und 25 Jahren verletzt - darunter auch der Unfallverursacher.

Einsatzkräfte des Feuerwehrlöschzuges Marienfeld sicherten die Unfallstelle ab und streuten auslaufende Betriebsstoffe ab. Der Verkehr wurde einseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Die durch die Karambolage teils schwer beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Dazu wurde kurzzeitig der Bereich der Unfallstelle in beide Richtungen gesperrt.

Startseite
ANZEIGE