1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Harsewinkel
  6. >
  7. Weggeworfene Kippen ärgern Harsewinkeler Politiker 

  8. >

Weggeworfene Kippen ärgern Harsewinkeler Politiker 

An vielen Stellen fliegen sie herum: weggeworfene Kippen. Ein Schandfleck ist mitten in Harsewinkel. Dort wird jetzt  Abhilfe geschaffen.

Die Zigarettenstummel auf und rund um den Mülleimer an der Münsterstraße ärgern die Politiker.

Harsewinkel (jau). An vielen Stellen in der Stadt liegen achtlos weggeworfene Zigarettenstummel auf den Gehwegen, in den Grünanlagen und auf den Straßen. Besonders schlimm sieht es aktuell rund um den Mülleimer zwischen Rossmann und Sparkasse an der Münsterstraße aus. Kippen auf dem Behälter und auch ringsherum – kein schöner Anblick. Das sieht auch Ralf Dräger so.

Mülleimer wird ausgetauscht

Der Sozialdemokrat sprach das Problem in der Sitzung des Umweltausschusses in dieser Woche an: „Kann die Stadt den dortigen Mülleimer nicht gegen einen mit einem speziellen Einsatz für Kippen austauschen?“ Der Abfallberater der Stadt, Guido Linnemann, nahm den Vorschlag direkt auf. „Die Mülleimer werden ausgetauscht, wenn Hinweise kommen. Dort wird ein Mülleimer mit Ascherbechereinsatz aufgestellt“, versprach der Verwaltungsmitarbeiter.

Startseite
ANZEIGE