1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Harsewinkel
  6. >
  7. XXL-Ostfriese ist jetzt schlank

  8. >

TV-Star Tamme Hanken speckt ab – mit einer ganz speziellen Diät

XXL-Ostfriese ist jetzt schlank

Harsewinkel (WB). TV-Star Tamme Hanken – er ist mehr als zwei Meter groß, hat einst 200 Kilo gewogen, seine mächtigen Hände sind mit Bratpfannen zu vergleichen. Jetzt hat er abgespeckt. Der Ostfriese ist einer der gefragtesten Pferde-Chiropraktiker der Welt und als »Knochenbrecher« bekannt. In Harsewinkel auf Dammanns Hof hat er am Mittwoch Pferde und Hunde behandelt.

Wolfgang Wotke

TV-Star und »Knochenbrecher« Tamme Hanken hat 120 Pfund abgespeckt. Der XXL-Ostfriese war zwei Tage lang in Harsewinkel und Marienfeld zu Gast. Foto: Wolfgang Wotke

Wo immer der XXL-Ostfriese auftaucht, ist »Rambazamba« in der Bude. An Tamme Hanken ist nahezu alles XXL: sein Körper, sein norddeutscher Humor und natürlich die Quoten seiner Sendungen im NDR und bei Privatsendern.

Als der 56-jährige »Pferdeflüsterer« plötzlich lächelnd an der Rezeption der Hotel Residence Klosterpforte in Marienfeld steht und mit einem lockeren Spruch um ein Zimmer bittet (»Ich brauch mal ne Bude«), wird er sofort vom Hotelpersonal erkannt: »Sie sind doch der. . .« Ja, genau, der sei er, und gleich verkündet Tamme ganz stolz: »Ich habe richtig viel abgenommen und trotzdem haben sie mich erkannt.«

120 Pfund, so erzählt er, seien in den vergangenen Monaten gepurzelt. Und wie hat er das geschafft? »Ich habe abends einfach nichts mehr gegessen, nur Bier getrunken!« Hotel-Chef Reinhold Frie schmunzelt, schaut verwundert drein und sagt: »Niemals, das glaube ich nicht.« Doch der Knochenbrecher versichert: »Das klappt und ist meine spezielle Methode, abzunehmen. Es ist wirklich so.«

Mehr lesen Sie am Freitag, 29. Juli, im WESTFALEN-BALTT, Lokalteil Gütersloh.

Startseite