1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Gütersloh
  6. >
  7. Offene Gartenpforte: Familie Krebs zeigt ihren Garten in Werther

  8. >

Offene Gartenpforte: Familie Krebs lädt für Sonntag, 26. Juni, nach Werther ein

Hereinspaziert in diesen herrlichen Garten!

Werther

Alte Rosen, riesige Bäume und neue Ausblicke: In Werther zeigt Familie Krebs am Sonntag, 26. Juni, ihr Gartenparadies.

Von Volker Hagemann

Offene Gartenpforten in der Ravensberger Landschaft: Alexa und Stephan Krebs laden in ihren Garten in Werther ein. Foto: Familie Krebs

Neue Rosensorten und neue Obstbäume, die deutlich gewachsene Ramblerrose, ein Spalier aus Kiwi-Ranken, ein stattlicher Mammutbaum und der Blick auf den Teuto – das sind nur einige der Highlights, auf die sich Gartenfreunde in diesem Jahr in Werther freuen können.

Gräser, aktuell die Sommerblumen und auch die nostalgisch anmutenden Pflanzkübel gehören zu weiteren Hinguckern im Garten an der Bergstraße in Werther. Foto: Familie Krebs

Für diesen Sonntag, 26. Juni, laden Stephan und Alexa Krebs wieder zu den „Offenen Gartenpforten“ ein – der Garten an der Bergstraße 21 ist an diesem Tag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Mit dem Eintritt von zwei Euro unterstützen die Gastgeber das Tierheim Bielefeld.

Hecken geben den vielen Stauden Struktur, der Farn bildet einen reizvollen Kontrast dazu. Foto: Familie Krebs

Zur Stärkung gibt es Kaffee und Kuchen. Alexa Krebs ist stolz: „Unser Garten wurde ausgewählt für ein Gartenbuch, das wir präsentieren werden.“ Ebenfalls geöffnet sein wird am Sonntag die Ausstellung der historischen Motorsägen. Auch die Geräte für die Rasenpflege werden ausgestellt und erläutert.

Startseite
ANZEIGE