1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herzebrock-clarholz
  6. >
  7. Marienfelder Straße voller Zwiebeln

  8. >

Lastwagen-Anhänger kippt in Herzebrock-Clarholz um und verliert würzige Ladung

Marienfelder Straße voller Zwiebeln

Herzebrock-Clarholz (WB/GG). Bei einem Verkehrsunfall sind am Mittwochmorgen gegen 8.45 Uhr auf der Marienfelder Straße in Herzebrock-Clarholz zehntausende Zwiebeln auf die Straße gerollt.

Nachdem der Lastwagen-Anhänger wegen eines geplatzten Reifens umgekippt war, glich die Marienfelder Straße in Herzebrock-Clarholz einem Zwiebelfeld. Foto: Gabriele Grund

Ein 18-jähriger Fahrer aus Kamen, der mit einem landwirtschaftlichen Lkw und einem dahinter angekoppelten, mit Zwiebeln beladenen Anhänger von Clarholz kommend in Richtung Marienfeld unterwegs war, blieb unverletzt.

Nach Angaben der Polizei befuhr der Fahrer gerade eine leichte Linkskurve, als in Höhe der Hausnummer 84 am Anhänger ein Reifen platzte. Dadurch geriet das mit 20 Tonnen Zwiebeln beladene Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Steinkante.

Der Anhänger kippte daraufhin um. Dabei ergoss sich eine Zwiebel-Schwemme über die Fahrbahn und eine Privatzufahrt. Die Zugmaschine blieb unversehrt stehen, der Fahrer erlitt einen leichten Schock.

Damit der verunglückte Anhänger wieder auf die Räder gestellt und die rund um die Unfallstelle verteilten Zwiebeln umgeladen werden konnten, wurde die Marienfelder Straße kurzfristig in beide Richtungen gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Die Polizei schätzt den Sachschaden in ihrem Bericht auf 7000 Euro.

Startseite