1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Gütersloh
  6. >
  7. Hier soll das Regenrückhaltebecken entstehen

  8. >

Nahe dem künftigen Baugebiet Blotenberg in Werther: Gelände muss wegen Verkehrssicherungspflicht eingezäunt werden

Hier soll das Regenrückhaltebecken entstehen

Werther

Die Lage der künftig hier entstehenden Häuser am Hang und das starke Gefälle der künftigen Straßen macht es erforderlich: Im Rahmen der Erschließungsplanung für das Wohnbaugebiet Blotenberg muss eine  Regenwasserrückhaltung gewährleistet werden. Aber wie muss diese ausgeführt sein? Dem Betriebsausschuss in Werther lagen jetzt drei Varianten zum Standort eines Rückhaltebeckens im Bereich der städtischen Grünfläche am Teutoburger-Wald-Weg vor.

Von Johannes Gerhards

Entwässerungsplanung für das künftige Baugebiet am Blotenberg mit seiner starken Hanglage: Blick auf das Areal, auf dem ein Regenrückhaltebecken das unter dem Schwarzbach hindurch geführte Niederschlagswasser aufnehmen soll. Foto: Volker Hagemann

Die Bezirksregierung Detmold besteht dabei auf einem mindestens 18 Meter breiten Entwicklungskorridor für den Schwarzbach – gemäß den Vorgaben für Renaturierungsmaßnahmen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE