1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Gütersloh
  6. >
  7. Mähdrescher made in Kasachstan

  8. >

Harsewinkeler Landmaschinenhersteller Claas weiht neues Werk ein 

Mähdrescher made in Kasachstan

Harsewinkel

Hoher Besuch beim Landmaschinenhersteller Claas: Zur Einweihung des neuen Montagewerks in Petropawlowsk in Kasachstan kam auch Präsident Kosym-Zhomart Tokayev.   

Das neue Werk im kasachischen Petropawlowsk. Foto: Claas

Gut 4500 Kilometer vom Hauptstandort in Harsewinkel (Kreis Gütersloh) entfernt werden dort zukünftig neben Mähdreschern werden auch Xerion-Großtraktoren montiert. Bis zum Beginn der Erntesaison sollen nach Unternehmensangaben am neuen Standort bereits mehr als 90 Erntemaschinen fertiggestellt sein. Aufgrund des straffen Zeitplans wurde die Produktion der ersten Mähdrescher bereits vor der offiziellen Eröffnung aufgenommen.

Die Inbetriebnahme des neuen Werkes ist Teil einer größeren Kooperation: Bereits am 21. Juni dieses Jahres wurde ein spezieller Investitionsvertrag (SIC) zwischen der kasachischen Regierung und dem Projektbetreiber TOO CT Assembly unterzeichnet, der eine industrielle Montage sowohl von verschiedenen Claas-Erntemaschinen und -Traktoren als auch von Horsch-Sämaschinen vorsieht.

Präsident Kosym-Zhomart Tokayev unterzeichnet eine Mähdrescherschablone. Foto: Claas

Über Claas

Startseite