1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Gütersloh
  6. >
  7. „Nun müssen wir es mit Leben füllen“

  8. >

Hörmann-Sportzentrum in Steinhagen ist fast fertig – ein Update mit Andreas Wessels

„Nun müssen wir es mit Leben füllen“

Steinhagen

Die Tage sind gezählt. Bald ist das Hörmann-Sportzentrum keine Baustelle mehr. Vieles ist fertig, der Rest in der finalen Phase. Und trotzdem bleibt an jeder Ecke noch einiges zu tun. In gut drei Woche wird das Millionen-Projekt der Sportvereinigung Steinhagen offiziell eröffnet. Da lohnt allemal ein genauer Blick auf und vor allem in die neue Halle.

Von Annemarie Bluhm-Weinhold

Vorsitzender Andreas Wessels ist in der finalen Bauphase jeden Tag in der Halle, wo in dieser Woche der Sportboden gelegt wird. Foto: Annemarie Bluhm-Weinhold

Die Türen zu den Kabinen muss Spvg.-Vorsitzender Andreas Wessels erst aufschließen. Denn sie sind fertig und endgereinigt und sollen vom Schmutz und Staub der Baustelle verschont bleiben. Wer die Umkleideräume betritt, der läuft vor eine rote Wand mit einer wuchtigen Sitzbank und Ablagefächern im oberen und unteren Bereich. Gleich nebenan geht es weiter in die Dusche. „Wir wollten eine relativ hochwertige Ausstattung haben. Das ist zum einen up to date und soll uns zum anderen vor Zerstörungen schützen“, erläutert der Vorsitzende. Er beruft sich auf Erfahrungen aus Stadien: Je hochwertiger die Ausstattung, umso größer das Hemmnis, diese zu zerstören. Zudem solle im Hörmann-Sportzentrum engmaschig durch die Hausmeister kontrolliert werden, so dass Zerstörungen nachzuverfolgen seien.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE