1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Gütersloh
  6. >
  7. Ölspur quer durch Werther

  8. >

Feuerwehr über Stunden im Einsatz

Ölspur quer durch Werther

Werther-Theenhausen

Eine lange Ölspur hat sich am Sonntag quer durch das Wertheraner Stadtgebiet gezogen. Die Beseitigung hat die Feuerwehr über Stunden beschäftigt.

Insgesamt 136 Säcke Bindemittel hat die Feuerwehr auf der Ölspur verteilt Foto: Feuerwehr Werther

Wie die Feuerwehr berichtet, zog sich die lange Hydraulikölspur über Kilometer von der Borgholzhausener Straße über die Theenhausener Straße bis zur Landesgrenze nach Niedersachsen. Fünf Fahrzeuge der Löschzüge Langenheide und Werther rückten aus. 22 Feuerwehrleute streuten die rutschige Spur ab und verbrauchten dabei 136 Säcke mit Bindemittel, die jeweils zehn Kilo fassen.

Anschließend wurde das Mittel vom Fegewagen einer Spezialfirma aufgenommen. Der Einsatz dauerte von 11.15 bis 16 Uhr. Verursacher war nach Auskunft der Feuerwehr ein landwirtschaftliches Fahrzeug.  Der Löschzug Werther wurde kurze Zeit später noch zu einer Notfalltüröffnung alarmiert.

Startseite