1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Gütersloh
  6. >
  7. Pflegende mit Respekt behandeln

  8. >

SPD hat zu einem wichtigen Thema eine Podiumsdiskussion im Bürgerhaus Borgholzhausen organisiert

Pflegende mit Respekt behandeln

Borgholzhausen

Die Frage des Altwerdens muss zu einer Selbstverständlichkeit werden, das Thema Pflege gehört in die Mitte der Gesellschaft«, fordert Josef Neumann als gesundheitspolitischer Sprecher der SPD im nordrhein-westfälischen Landtag. »Wir alle können schon morgen zu den Betroffenen gehören - als Pflegefall oder Angehörige«, ergänzt der SPD-Landtagskandidat und Vorstand der AWO OWL, Thorsten Klute.

Von Johannes Gerhards

Teilnehmer der von der SPD initiierten Podiumsdiskussion zum Thema Pflege. Von links Moderatorin Rachel Hasler, Karsten Koch (Fraktionsvorsitzender der LWL-SPD), Josef Neumann, (Gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion), Thorsten Klute (Landtagskandidat und Vorstand der AWO OWL), Ulla Ecks, (Mitglied der LWL-SPD) und Dennis Schwoch (Vorstand DRK Kreisverband Gütersloh) Foto: Johannes Gerhards

Beide sitzen zusammen mit Karsten Koch, dem Fraktionsvorsitzenden der LWL SPD, Ulla Ecks, Bauausschussvorsitzende in der Landschaftsversammlung, und dem Vorstand des DRK Kreisverbands Gütersloh, Dennis Schwoch, auf dem Podium, um über die aktuelle und zukünftige Situation in der Pflege zu diskutieren. Lediglich 14 Zuhörer wollen sich zu diesem wichtigen Thema bei der von der SPD organisierten Veranstaltung im Borgholzhausener Bürgerhaus informieren und austauschen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE