1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Gütersloh
  6. >
  7. Raum für bewährtes Konzept und Visionen

  8. >

Georg-Müller-Schule Steinhagen feiert die Grundsteinlegung für das neue Gebäude

Raum für bewährtes Konzept und Visionen

Steinhagen

Die Bauarbeiten sind seit Anfang Februar im Gange. Alle Vorbereitungen sind getroffen, dass am Montag oder Dienstag die Bodenplatte gegossen werden kann. Doch bevor die Betonmischer am Unteren Steinweg anrollen, ist am Freitagmittag mit Osterferienbeginn die Grundsteinlegung für den Neubau der Georg-Müller-Schule (GMS) gefeiert worden.

Von Annemarie Bluhm-Weinhold

Die Zeitkapsel, eine mit Kinderbildern und Bauplänen gefüllte Metallhülse, bringen die Schülerinnen und Schüler selbst im Mauerwerk unter. Foto: Annemarie Bluhm-Weinhold

Grundsteinlegung – „ein Brauch aus der Vergangenheit“, sagte Trägervereins-Vorsitzender Michael Pieper. Oder doch nicht? „Bislang hatten wir nie eine Grundsteinlegung, sondern haben meist Kasernen gekauft und das beste draus gemacht“, sagte er mit Blick auf das Georg-Müller-Schulzentrum in Bielefeld. Doch dem Grundstein, der als Eckstein schon in der Bibel Erwähnung findet, kann Pieper viel abgewinnen, was sich auch mit dem christlichen Werteverständnis der Schule trifft: „Der Grundstein ist ein Anfang, ein Fundament. Er gibt dem Gebäude eine Richtung, so wie der Glaube an Christus auch ein Fundament und eine Lebensrichtung ist.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE