1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Rheda-wiedenbrueck
  6. >
  7. 24-Jähriger rastet bei Taxi-Fahrt aus

  8. >

Rheda-Wiedenbrück

24-Jähriger rastet bei Taxi-Fahrt aus

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Nachdem er während einer Taxi-Fahrt ausgerastet ist, muss sich ein 24-Jähriger nach Angaben der Polizei wegen des Vorwurfs der Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung verantworten. Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung zwischen dem Mann und zwei Taxi-Fahrern.

Anonymous User

Eine dramatische Wendung hat am Freitag eine Taxi-Fahrt durch Rheda genommen. Die Polizei musste einschreiten. Foto:

Als das Taxi am Freitag gegen 3.20 Uhr auf der Schafstallstraße in Rheda unterwegs war, spitzte sich die Situation nach Auskunft der Ordnungshüter zu. Bisherigen Ermittlungen nach gab dafür ein Streit über den Fahrpreis in eine weiter entfernte Stadt den Ausschlag.

Fahrerin ruft Kollegen zur Hilfe

Nachdem sich die 58-jährige Taxi-Fahrerin vergewissern wollte, dass der Betrag von dem 24-Jährigen und seiner 45-jährigen Begleiterin beglichen werden kann, kam es zu einem Wortgefecht, in dessen Verlauf der junge Mann die Taxi-Fahrerin beleidigte.

Als diese zur Verstärkung einen Kollegen hinzurief, eskalierte die Situation vollends. Der 24-Jährige schlug nach Polizeiangaben auf den 38-jährigen Taxi-Fahrer ein. Zudem beschädigte der Mann aus Rheda-Wiedenbrück das Auto des hinzugerufenen Fahrers.

Polizei leitet Strafverfahren ein

Anschließend flüchteten die beiden Fahrgäste. Die verständigten Polizeikräfte konnten sie im näheren Umfeld antreffen. Der 24-Jährige muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung verantworten.

Startseite