1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rheda-Wiedenbrück
  6. >
  7. 25-Jährigen Rheda-Wiedenbrücker beraubt und eingesperrt

  8. >

Mit einer Pistole bedroht, beraubt und in seiner Wohnung an der Hellingrottstraße eingesperrt worden ist ein 25

25-Jährigen Rheda-Wiedenbrücker beraubt und eingesperrt

Mit einer Pistole...

Die Feuerwehr hat einen 25-Jährigen  befreit, den zwei Einbrecher beraubt und in seiner Wohnung eingesperrt hatten.

Die Polizei sucht Zeugen. Zwei maskierte Männer haben einen Rheda-Wiedenbrücker beraubt, bedroht und in seiner Wohnung eingeschlossen

Mit einer Pistole bedroht, beraubt und in seiner Wohnung an der Hellingrottstraße eingesperrt worden ist ein 25-jähriger Mann. Dies teilt die Polizei, die nun nach den zwei Einbrechern fahndet. Laut Pressemitteilung sind Zeugen in der Nacht zu Mittwoch gegen 1.40 Uhr durch Hilferufe auf den Mann aufmerksam geworden, den die Kriminellen in einem Zimmer eingeschlossen hatten.

Vor der Wohnung abgefangen

Zuvor sollen die zwei Einbrecher den Mann mit einer Pistole bedroht und Geld sowie Wertgegenstände gefordert haben, informiert die Polizei. Zudem durchsuchten sie die Wohnung und verließen diese, nachdem sie ihr Opfer eingeschlossen hatten, mit ihrer Beute. Den 25-Jährigen hatten sie vor dem Raub vor seiner Wohnung abgefangen. Die Feuerwehr öffnete die Tür und befreite den 25-Jährigen. 

Dieser wies leichte Verletzungen auf und begab sich eigenständig in ärztliche Behandlung. Die Polizei Gütersloh sucht nun Zeugen. Die beiden Einbrecher sollen schwarze Masken mit Sehschlitzen getragen haben. Ein Mann soll etwas kräftigerer Statur sein. Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei unter 05241/ 8690 entgegen.

Startseite
ANZEIGE