1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Rheda-wiedenbrueck
  6. >
  7. Feuerwehr zu Spielothek in Rheda gerufen

  8. >

Rheda

Feuerwehr zu Spielothek in Rheda gerufen

Rheda

Wiedenbrück (ei) - Großalarm für die Feuerwehr am Dienstagmorgen: Als die Mitarbeiterin einer Spielothek am Doktorplatz in Rheda die Tür öffnet, entdeckt sie Qualm in den Räumen und verständigt die Feuerwehr.

Zum Doktorplatz in Rheda sind am Dienstag Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Doppelstadt an der Ems ausgerückt. Foto:

Die Blauröcke rücken mit den Löschzügen Rheda und Wiedenbrück aus und entdecken statt eines Brands eine ausgelöste Einbruchsmeldeanlage samt Nebelmaschine. Gegen 7.40 Uhr erreichte die Notrufmeldung die Kreisleitstelle in Gütersloh, von wo aus dann der Alarm für die hauptamtlichen Kräfte sowie die Löschzüge ausgelöst wurde. Ferner eilte eine Rettungswagenbesatzung zu der vermeintlichen Brandstelle. 

Nebel durch Alarmanlage

Unter Einsatzleitung von Andreas Harder rüsteten sich zwei Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten aus und suchten in der Spielhalle nach einer Ursache für die Rauchentwicklung. Diese fanden sie schließlich in der an die Alarmanlage angeschlossene Nebelmaschine, die möglichen Einbrechern die Orientierung erschweren soll. Die Räume wurden anschließend intensiv belüftet, so dass die letzten Einsatzkräfte nach rund 30 Minuten wieder einrücken konnten.

Startseite