1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Rheda-wiedenbrueck
  6. >
  7. Karnevalssitzung für zuhause

  8. >

Rheda-Wiedenbrück

Karnevalssitzung für zuhause

Rheda-Wiedenbrück (sud) - Freunde des närrischen Frohsinns müssen auf den Sitzungskarneval coronabedingt in dieser Session verzichten. Die Jecken von der Ecke Sagemüller aus Lintel haben sich unter dem Motto „Home Helau“ ein Alternativkonzept überlegt.

Anonymous User

„Home Helau“ heißt die Videositzung, die Christian Stiens (l.) und Thomas Hauser moderieren. Die Zuschauer werden gebeten, am 13. Februar Fotos von ihrer Karnevalsfete im Familienkreis in der Whats-App-Gruppe der Ecke Sagemüller zu posten. Foto:

Die Sitzung der jecken Ecke auf dem Hof Voltmann gilt seit Jahren als karnevalistischer Geheimtipp. Mit hausgemachtem, aber keinesfalls altbackenem Programm wissen die Narren aus Lintel ihr Publikum zu begeistern: Büttenreden und Sketche mit echtem Lokalkolorit bilden einen Kontrast zu Gesangs- und Tanzbeiträgen, die ebenfalls komplett von den eigenen Leuten bestritten werden.

Sketche, Tänze und Musik

In diesem Jahr muss die Sitzung, die jeweils mehrere hundert Zuschauer anzieht, ausfallen. „Als Ersatz haben wir ein Video produziert, an dem sich alle Aktiven, die normalerweise auf dem Hof Voltmann auf der Bühne stehen, beteiligt haben“, sagt Ralf-Jan Schöppner. „Jede Gruppe hat eigens für das Video einen kurzen Beitrag produziert“, freut sich der Vorsitzende des Linteler Karnevals- und Schützenvereins Ecke Sagemüller.

Zwischen Sketchen, Tänzen und anderen Programmpunkten kommen die beiden Moderatoren Christian Stiens und Thomas Hauser zu Wort – genauso, wie es die Ecken-Fans vom Linteler Sitzungskarneval kennen.

Auf DVD und USB-Stick erhältlich

Die Karnevalsshow für zuhause ist auf DVD und USB-Stick erhältlich. Beides wird auf Bestellung produziert, jedoch erst am Samstag, 13. Februar, verteilt. „Damit wollen wir erreichen, dass sich alle gemeinsam ab 19.11 Uhr das Video anschauen – natürlich auf Abstand und im heimischen Wohnzimmer“, erläutert Schöppner. Zudem könne das Video ab 19.11 Uhr über You Tube abgerufen werden. „Der 13. Februar wäre in dieser Session unser Sitzungstermin gewesen“, erklärt der Vorsitzende.

DVDs und USB-Sticks von „Home Helau“ können bis zum 31. Januar bei Ralf-Jan Schöppner unter Tel. 0173/4352411 sowie per E-Mail an ralf.schoeppner@googlemail.com bestellt werden.

Startseite