1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rheda-Wiedenbrück
  6. >
  7. Kind bei Unfall in Rheda-Wiedenbrück verletzt

  8. >

Rheda

Kind bei Unfall in Rheda-Wiedenbrück verletzt

Rheda

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem Unfall und zu dem Kind machen können, das dabei möglicherweise verletzt wurde. 

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem Unfall und zu dem Kind machen können, das dabei möglicherweise verletzt wurde.

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Wie die Polizei am Dienstag vermeldete, ist es bereits am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr an einer Grundstückszufahrt an der Hauptstraße zu einer leichten Kollision zwischen einem Autofahrer und einem Kind auf einem Fahrrad gekommen.

Kollision auf dem Radweg

Den bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte ein 19-Jähriger versucht, mit einem Mercedes das Gelände eines Autohändlers zu verlassen, als er mit dem heranwachsenden zusammenstieß, der daraufhin stürzte. Der junge Mann stieg aus und erkundigte sich nach dem Befinden des Jungen. Währenddessen kamen zwei Freunde des Jungen hinzu. Das Kind gab der Polizei zufolge wiederholt an, dass es nicht verletzt sei. Anschließend fuhren die drei Jungen davon. 

Zehn bis 13 Jahre alt

Der Geschädigte soll etwa zehn bis 13 Jahre alt und etwa 1,60 Meter groß sein, dunkle Haare und einen leicht gebräunten Teint haben. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jeans und einer dunklen Fleecejacke. Zudem trug der Junge eine schwarze Brille sowie einen mattschwarzen Fahrrad- beziehungsweise Skateboard-Helm. Sein Velo ist ebenfalls schwarz, hat neonfarbene Akzente und einen Fahrradkorb. 

Hinweise an die Polizei

Die Polizei Gütersloh sucht Unfallzeugen, die weitere Angaben zu dem Geschehen und zu dem namentlich nicht bekannten Jungen mach können? Hinweise nimmt die Dienststelle Gütersloh unter 05241/ 8690 entgegen.

Startseite
ANZEIGE