1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rheda-Wiedenbrück
  6. >
  7. Kriminelle stehlen in Wiedenbrück rotes Wohnmobil

  8. >

Rheda

Kriminelle stehlen in Wiedenbrück rotes Wohnmobil

Rheda

Vom Grundstück eines Privathauses in Wiedenbrück haben Kriminelle in der Nacht zum Samstag ein rotes Wohnmobil gestohlen.

Wer rund um den angegebenen Zeitraum an den Tatorten oder in deren Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht hat, sollte sich an die Dienststelle der Polizei in Gütersloh, 052418690, wenden.

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Diebe haben in der Nacht von Freitag auf Samstag irgendwann in der Zeit zwischen 23 und 9 Uhr ein Wohnmobil vom Grundstück eines Hauses an der Braunholzstraße in Wiedenbrück entwendet. Der rote Pössl auf Basis eines Citroën, Baujahr 2019, war mit den Kennzeichen GT-RP 1973 geführt worden.

Auch in Sende aktiv

In derselben Nacht versuchten ebenfalls noch nicht ermittelte Kriminelle, ein Wohnmobil im Schloß Holte-Stukenbrocker Ortsteil Sende zu stehlen. Der Knaus auf Fiat-Basis war verschlossen auf dem Gelände einer Firma am Hellweg abgestellt worden. Dort mussten die ungebetenen Besucher allerdings wieder unverrichteter Dinge abziehen: Nachdem sie das Schloss der Fahrertür beschädigt und im Fahrzeuginneren die Elektronik manipuliert hatten, suchten die Diebe das Weite. 

Möglicherweise ein Zusammenhang

Ob ein Zusammenhang mit dem Diebstahl in Wiedenbrück besteht, werde im Rahmen der Ermittlungen geprüft, teilte am Montag ein Sprecher der Polizei mit. Dazu werden Zeugen gesucht. Wer rund um den angegebenen Zeitraum an den Tatorten oder in deren Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht hat, sollte sich an die Dienststelle in Gütersloh, 052418690, wenden.

Startseite
ANZEIGE