1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rheda-Wiedenbrück
  6. >
  7. Maskierte stürmen Kiosk in Rheda-Wiedenbrück

  8. >

Rheda

Maskierte stürmen Kiosk in Rheda-Wiedenbrück

Rheda

Die Männer versprühten unter anderem Reizgas und beschädigten das Inventar.

Mehrere maskierte Männer haben am Mittwoch gegen 23.25 Uhr in einem Kiosk an der Wilhelmstraße in Rheda randaliert, sprühten mit Reizgas und verletzten dabei einen 52-Jährigen leicht. Die Polizei sucht Zeugen.

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Mehrere maskierte Männer haben am Mittwoch gegen 23.25 Uhr in einem Kiosk an der Wilhelmstraße in Rheda randaliert, sprühten mit Reizgas und verletzten dabei einen 52-Jährigen leicht. Dies teilt die Polizei mit.

Polizei sucht nach Zeugen

Als die Maskierten den Kiosk betraten, hielten sich darin ein 52-jähriger Mann aus Mülheim auf sowie ein 27-Jähriger. Die Maskierten sprühten mit Reizgas und beschädigten das Inventar. Anschließend flüchteten sie in Richtung Bahnhof. Der 52-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gefahren. „Die maskierten Männer konnten nur teilweise beschrieben werden“, informiert die Polizei in ihrer Pressemitteilung. Demnach waren alle dunkel gekleidet. Einer hatte eine kräftige Statur, trug eine Sturmhaube, ein schwarzes Shirt und eine dunkelviolette Jogginghose. Zudem hatte er schwarze Handschuhe an und trug schwarze Stiefel. 

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: „Wer hat rund um die Wilhelmstraße, beziehungsweise den Bahnhof am Mittwochabend verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die Dienststelle in Gütersloh unter 05241/8690 entgegen.

Startseite
ANZEIGE