1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rheda-Wiedenbrück
  6. >
  7. Polizei ertappt Diebesbande in Wiedenbrück

  8. >

Rheda

Polizei ertappt Diebesbande in Wiedenbrück

Rheda

Am helllichten Tag hat die Polizei drei Bulgaren dabei ertappt, wie sie an fremden Autos die Katalysatoren demontierten.

Am helllichten Tag hat die Polizei drei Bulgaren dabei ertappt, wie sie an fremden Autos die Katalysatoren demontierten.

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Am Mittwochvormittag hat ein Zeuge drei verdächtige Personen auf dem Parkplatz einer Berufsschule an der Straße Am Sandberg gemeldet, die sich augenscheinlich an dort abgestellten Autos zu schaffen machten. Der Mann blieb in Kontakt mit den Beamten, bis Einsatzkräfte am Ort des Geschehens eintrafen.

Katalysatoren demontiert

Das Dreiergespann bulgarischer Staatsangehörigkeit – zwei Männer und eine Frau (25, 26 und 42 Jahre alt) mit Wohnsitz in Dortmund – hatte zuvor an zwei Wagen die jeweiligen Katalysatoren mit einer Flex demontiert und bereits in den Kofferraum eines Fords mit Osnabrücker Kennzeichen (OS) geladen. Außerdem hatten sie allerhand Werkzeuge, Wagenheber und einen dritten Kat im Gepäck. 

Bandenmäßiger Diebstahl

Gegen die Bulgaren sei ein Strafverfahren wegen des bandenmäßigen Diebstahls eingeleitet worden, teilen die Ordnungshüter mit. Sie wurden vorläufig festgenommen und von der Kriminalpolizei vernommen sowie erkennungsdienstlich behandelt. In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Bielefeld habe man die Osteuropäer aufgrund fehlender Haftgründe aus dem Gewahrsam entlassen, heißt es n dem Bericht der Beamten abschließend.

Startseite
ANZEIGE