1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rheda-Wiedenbrück
  6. >
  7. Rekordjahr für Westfalia-Automotive

  8. >

Hohe Nachfrage nach Anhängerkupplungen und Fahrradträgern aus Wiedenbrück – lange Wartezeiten für Kunden

Rekordjahr für Westfalia-Automotive

Rheda-Wiedenbrück

Der ungebrochene Trend zum Fahrradfahren in Deutschland gerade in Corona-Zeiten beschert Westfalia-Automotive in Rheda-Wiedenbrück volle Auftragsbücher – sorgt aber bei so manchem Verbraucher für ein langes Gesicht. Denn wer eine Anhängerkupplung nachrüsten möchte, um sein Rad in Verbindung mit einem Träger mit in den Urlaub oder zu einem etwas weiter entfernt liegenden Ziel zu nehmen, muss mitunter längere Wartezeiten in Kauf nehmen, teilweise sogar drei Monate.

Von Paul Edgar Fels

Nicht alles läuft maschinell. Hier arbeitet ein junger Mitarbeiter von Westfalia-Automotive an einer Anhängerkupplung. Das Traditionsunternehmen hat sein Werk in Rheda-Wiedenbrück. Foto:

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!