1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rheda-Wiedenbrück
  6. >
  7. Tier der Woche in Rheda-Wiedenbrück: Hündin Pepsi

  8. >

Rheda

Tier der Woche in Rheda-Wiedenbrück: Hündin Pepsi

Rheda

Sie muss zwar noch einiges lernen, doch Menschen liebt die junge Hündin Pepsi über alles.

Pepsi tobt gerne mit Artgenossen.

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Hündin Pepsi sucht ein dauerhaftes Zuhause. „Die etwa acht Monate alte Vierbeinerin ist sehr menschenbezogen und freut sich schon auf ihre neuen Menschen. Sie ist ihrem Alter entsprechend ziemlich verspielt und liebt es mit Artgenossen zu toben“, informiert der Pferdeschutzhof „Four Seasons“, wo das Tier zurzeit eine vorübergehende Bleibe gefunden hat. Demnach muss Pepsi noch das kleine Hunde-Einmaleins lernen, doch da sie eine sehr aufgeschlossene und begeisterungsfähige Hündin sei, werde es ein Leichtes sein, gemeinsam mit ihr die Grundkommandos zu üben, heißt es.

Junge Vierbeinerin wird noch wachsen

Ausgewachsen werde die hübsche Hündin wohl eine Schulterhöhe von 45 bis 50 Zentimetern haben und etwa 20 Kilogramm wiegen. Mit Artgenossen verstehe sie sich wirklich gut und wäre auch als Zweithündin geeignet. „Wie sie zu Katzen oder anderen Tieren steht, kann aktuell noch nicht gesagt werden – das müsste individuell ausprobiert werden“, teilt das Team vom Heideweg in Lintel mit. Pepsi ist geimpft, entwurmt, gechippt und somit startklar für ihr neues Zuhause. Wer die fröhliche und aktive Junghündin persönlich kennenlernen möchte oder noch weitere Fragen zu ihr hat, kann gerne auf dem Hof am Heideweg vorbeikommen oder dort anrufen unter 05242/377604.

Startseite
ANZEIGE