1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Rheda-wiedenbrueck
  6. >
  7. Tönnies forciert Spanien-Pläne

  8. >

In Calamocha soll ein hochmoderner Schlachthof für 75 Millionen Euro gebaut werden

Tönnies forciert Spanien-Pläne

Rheda-Wiedenbrück...

Der Rheda-Wiedenbrücker Fleischkonzern Tönnies treibt seine Pläne für den Neubau eines Schweineschlachthofes im spanischen Calamocha voran. Wie spanische Politiker bei einem Ortstermin erklärten, stehe der Abschluss des Grundstückskaufs durch Tönnies im April bevor.

Oliver Horst 

Ein Arbeiter im Tönnies-Stammwerk in Rheda-Wiedenbrück mit zerlegten Schweinehälften. Künftig soll auch in einem neuen Werk in Spanien geschlachtet werden. Foto: Bernd Thissen/dpa

Die Bauarbeiten für das mit 75 Millionen Euro veranschlagte Projekt könnten womöglich im Herbst starten, erklärt Konzernsprecher Dr. André Vielstädte. Ende 2023 könnte dann der Betrieb anlaufen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!