1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rheda-Wiedenbrück
  6. >
  7. Wiedenbrück: BMW Kombi fängt während der Fahrt Feuer

  8. >

Rheda

Wiedenbrück: BMW Kombi fängt während der Fahrt Feuer

Rheda

Die Fahrerin konnte den Wagen rechtzeitig zum Stehen bringen und den 5er-Touring unverletzt mit ihrem kleinen Sohn verlassen.

Stark durch die Flammen und die Rauchentwicklung in Mitleidenschaft gezogen wurde der Innenraum des BMW. Der Kombi hatte am Sonntagabend in Wiedenbrück Feuer gefangen.

Rheda-Wiedenbrück (ei) - Zu einem Fahrzeugbrand sind am Tag der Arbeit um 18.35 Uhr rund ein Dutzend ehrenamtliche Feuerwehrleute des Löschzugs Wiedenbrück alarmiert worden. Am Heiligenhäuschenweg in Wiedenbrück war es an einem 5er-BMW Touring offenbar in der Elektroinstallation zu einem technischen Defekt gekommen.

Starke Rauchentwicklung ohne offene Flammen im Bereich der Mittelkonsole

Die Fahrerin und ihr kleiner Sohn konnten den Kombi am Straßenrand des Heiligenhäuschenwegs abstellen und unverletzt aussteigen. Eine starke Rauchentwicklung hatte die Frau während der Autofahrt auf das technische Problem aufmerksam gemacht.

Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, mussten sie zunächst die offenen Flammen im Bereich der Mittelkonsole löschen. Dazu rüsteten sich zwei Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten aus, um sich vor den giftigen Rauchgasen zu schützen.

Die Fensterscheiben des BMW waren zwischenzeitlich komplett verrußt, so dass der Wagen wohl nur noch Schrottwert hat. Nachdem die Feuerwehrleute die Batterie ausgebaut hatten, konnten sie nach etwa 30 Minuten wieder einrücken.

Startseite
ANZEIGE