1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rietberg
  6. >
  7. Frostkrone wächst munter weiter

  8. >

Rietberg

Frostkrone wächst munter weiter

Rietberg (gl) - Die Frostkrone Food Group aus der Emsstadt wächst weiter. Mit Abergavenny Fine Foods Ltd gehört ab sofort ein weiteres Unternehmen in Großbritannien zur Rietberger Unternehmensgruppe. Damit stärkt Frostkrone die internationale Präsenz und baut ihr Produktportfolio erneut aus. 

Anonymous User

Wachstumskurs: Mit Abergavenny Fine Foods hat die Frostkrone erneut Zuwachs bekommen. Das britische Unternehmen ist auf der Insel Marktführer im Einzelhandel bei Tiefkühl-Fingerfood und -Snacks.

Abergavenny ist marktführend im englischen Einzelhandel. Das Unternehmen mit Sitz in Südwales beschäftigt in seinem 2016 neu erbauten Werk insgesamt 200 Mitarbeiter. Dort stellt der nun jüngste Ableger der Gruppe Snacks für den Tiefkühl- und Frischebereich her. Die Produktpalette umfasst neben Fingerfood wie Halloumi Fries, Jalapeño Poppers, Mac’n’Cheese Croquettes und Jaffa Cake Bites auch Produkte aus Ziegenkäse.

„Wir planen in die Zukunft“

Zu seinen Kunden zählen namhafte, weltweit tätige Marken in Australien, Japan und den USA. „Abergavenny Fine Foods Ltd ist ein modernes Unternehmen, in dessen Mittelpunkt die Kunden und ihre Wünsche stehen. Das entspricht genau der Philosophie der Frostkrone Food Group“, erklärt Frédéric Dervieux, Vorstandsvorsitzender der Frostkrone-Food-Group. Mit dem Zukauf von Abergavenny Fine Foods Ltd verfügt die Unternehmensgruppe nun über sieben Standorte weltweit. „Wir planen in die Zukunft. Der Fingerfood- und Snack-Markt wächst weiter, und wir wollen als Innovationsführer maßgeblich mitwachsen“, betont Frédéric Dervieux.

„Mit Abergavenny Fine Foods haben wir nun einen starken Partner in unserem Team, der über großes Know-how und außerdem über hervorragende Geschäftsbeziehungen nach Australien und Japan verfügt. Wir möchten die Chance nutzen und den Export weiter ausbauen.“ In diesem Zusammenhang freut sich der Vorstandsvorsitzende, dass Bryson Craske die Frostkrone Food Group im Bereich Export beraten wird. Craske hat in dem britischischen Unternehmen, das seine Eltern in den frühen 1980er-Jahren gegründet haben, als kaufmännischer Leiter gearbeitet.

Erfolgsgeschichte geht weiter

Er verfügt über ein breites und vielseitiges Fachwissen innerhalb der Branche und hat darüber hinaus hervorragende Kenntnisse und Kontakte im asiatisch-pazifischen Raum. Dr. Christian Näther, Gründungspartner von der Beteiligungsgesellschaft Emeram, ist sehr zufrieden mit der Entwicklung der Rietberger Gruppe: „Die Erfolgsgeschichte der Frostkrone Food Group geht weiter. Seit unserem Einstieg 2017 konnten wir nunmehr die fünfte Anschlussakquisition realisieren und jährlich ein zweistelliges Umsatzwachstum erzielen.“

Startseite
ANZEIGE