1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rietberg
  6. >
  7. Radfahrer (33) wird bei Unfall in Rietberg verletzt

  8. >

Rietberg – Wie die Polizei am Freitag mitteilt, ereignete sich der Unfall Dasshorststraße. Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen befuhr der Rheda

Radfahrer (33) wird bei Unfall in Rietberg verletzt

Rietberg (gl) – W...

Zu einem schweren Unfall ist es am Donnerstagabend in Rietberg gekommen. Dabei wurde ein Radfahrer aus Rheda-Wiedenbrück  verletzt.

In Rietberg musste ein Radfahrer nach einem Unfall ins Krankenhaus eingeliefert werden. Er war zuvor mit einem Auto zusammengestoßen.

Rietberg (gl) – Wie die Polizei am Freitag mitteilt, ereignete sich der Unfall Dasshorststraße. Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen befuhr der Rheda-Wiedenbrücker (33) mit seinem Damenrad den Radweg aus Richtung Umspannwerk kommend. Zeitgleich befuhr ein 33-jähriger Rietberger mit seinem Volkswagen die Dasshorststraße ortsauswärts. Durch Verkehrszeichen ist der Radweg an dieser Stelle untergeordnet. „Vermutlich nahm der Radfahrer den querenden Fahrzeugverkehr nicht wahr“, schreibt die Polizei.

Radfahrer wird ins Krankenhaus gebracht

Infolgedessen kam es zur Kollision zwischen Pkw und Radfahrer. Dabei stürzte Letzterer zu Boden. Nach bisherigen Feststellungen trug der Rheda-Wiedenbrücker zur Unfallzeit keinen Fahrradhelm. Der Zweiradfahrer wurde durch Rettungskräfte und einen Notarzt an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren. Seine Verletzungen sind nach derzeitigem Stand nicht lebensbedrohlich.

Der Gesamtsachschaden wird durch die Polizei auf 1500 Euro geschätzt. Zeugen zum Unfallgeschehen melden sich bitte bei der Polizei Gütersloh unter ☎ 05241/8690.

Startseite
ANZEIGE