1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Rietberg
  6. >
  7. Rosenmontagsumzug rollt, aber digital

  8. >

Rietberg

Rosenmontagsumzug rollt, aber digital

Rietberg (ssn) - Karnevalsstimmung aus der Konserve - geht das? Na klar! Pünktlich zum Höhepunkt der Session ist gestern der Rosenmontagszug durch Rietberg gerollt. Auf ihrem Youtube-Kanal laden die Grafschaftler zum digitalen Frohsinn ein. Und 33 Wagenbauer zeigen, wie viel Kreativität in ihnen steckt.

Anonymous User

Tolle Show: Henning Westermeier lässt für seinen Rosenmontagsumzug die Lego-Puppen tanzen. Mit Stop-Motion-Technik lernen die Figuren das Laufen, Winken und Schunkeln. Dafür heimst Westermeier den ersten Platz bei den heranwachsenden Wagenbauern ein. Foto:

Mit Discolicht und feiernden Playmobil-Figuren in bunt bemalten Eierkartons auf Rädern führt Christian Wiek den närrischen Lindwurm an. Stofftiere spenden im Hintergrund Beifall. Playmobil und/oder Lego lassen auch in anderen Wohnzimmern den Zug lebendig werden. Gleich 14 Wagen bestücken Jana und Hanni Vogt mit den beliebten Figürchen. Unter anderem hat der Weihnachtsmann seinen großen Auftritt und eine liebliche Prinzessin wartet auf ihren Prinzen, doch auch am Wegesrand gibt es allerlei zu entdecken.

Zurück in die Zukunft

Christian Süwolto fährt eigens mit dem Rad vor, um dem Aufruf der Emsstadt-Jecken Folge zu leisten. Auf dem Anhänger: eine gut getarnte Hebebühne, die dem Grafschaftler-Schwein das Fliegen lehrt. Beeindruckend! Was nicht minder für den Beitrag von Johannes Verhoff gilt, der für Rietbergs digitalen Romo-Zug „Zurück in die Zukunft“ reist – einen waschechten Miniatur-DeLorean inklusive, dessen durchdrehende Reifen eine Feuerspur auf dem Asphalt hinterlassen.

Hintergrund

Insgesamt gut 20 Minuten Rosenmontags-Flair spendieren die Grafschaftler allen Karnevalisten und Freunden des närrischen Treibens mit ihrem Video, das die Einzelbeiträge zu einem großen Umzug vereint. Drei Wagenbauer dürfen sich dabei besonders freuen: Ihre Einsendung befand die Vereinsjury als herausstechend originell. Unter den Videos der Kinder und Jugendlichen hat es Henning Westermeier ganz oben aufs Treppchen geschafft. In rund einer Minute haucht er vor der Foto-Kulisse des Rietberger Rathauses einem kompletten Lego-Umzug Leben ein. Da ziehen zunächst „Die drei von der Tanke“ vorbei, „Feuerwehr und Polizei sind auch dabei“ heißt es anschließend, ehe sich Südsee-Atmosphäre unter Palmen ausbreitet und die „Ritter im Karneval mit ganz viel Glitter“ aufmarschieren. Dazu wird geschunkelt, gewunken und applaudiert. Als zweiten Sieger rufen die Grafschaftler die Jugend-Musical-Bühne Rietberg aus. Sie erinnert mit ihren vielen kunstvoll verzierten Wagen samt jeweils gemalter Kulisse an die Eigenproduktionen der vergangenen zehn Jahre, von „Die Frau des Bäckers“ (2010) bis „Cats“ (2019). Gewinner bei den Erwachsenen ist die Gruppe „Querbeet“. Auch sie überzeugt mit fotorealistischem Hintergrund, detailverliebten Wagen und kreativen Einfällen.

Tierisch guter Karneval auf Abstand

Animalisch wird es bei Wagenbauer Andreas Neiske. Passend zum Leitsatz „Die wilden Tiere aus dem Delbrücker Land sind heute beim Karneval außer Rand und Band“ schlängeln sich bei ihm Löwen, Giraffen, Elefanten, Tiger und Affen durchs Wohnzimmer.

Einfach klasse, diese Klasse!

Ebenfalls mit dabei: die Tigerklasse der Lippe-Grundschule Boke, ein Corona-Mottowagen sowie Biene Maja mit Busenkumpel Willi.

Kein Durchkommen

„Durchfahrt gesperrt – Karnevalstreiben“ warnt ein Schild, bevor Kasimir, Nepomuk und Jessica per Kameraschwenk in die Jeckenhochburg Rietberg entführen. Die Warnung ist berechtigt, denn die Ghostbusters machen Jagd auf den Marshmallow-Mann.

Kasperle im Großformat

Dicht auf den Fersen folgen ihnen ein riesenhafter Kasperle, noch gigantischere Urzeitmonster und ein voluminöses Piratenschiff. Um ihnen Platz zu machen, hängt die Feuerwehr erst einmal Girlanden und Fahnen ab. Ein tolles Spektakel!

Das komplette Video vom Rietberger Rosenmontagsumzug findet sich hier:

www.facebook.com/GKGRietberg

Startseite