1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. 150 Anlieferungen pro Öffnungstag

  8. >

Neuer Recyclinghof am Altenkamp 8 in Schloß Holte-Stukenbrock seit Januar erfolgreich am Start

150 Anlieferungen pro Öffnungstag

Schloß Holte-Stuk...

Durchweg positiv kommt der neue Recyclinghof am Altenkamp bei den Bürgern in Schloß Holte-Stukenbrock an, und es ist richtig was los. „Samstags bildet sich sogar schon eine Schlange“, berichtet Abfallberaterin Linda Wendt aus der Stadtverwaltung. „Da sieht man mal, was die Kollegen am Bauhof früher nebenbei geleistet haben.“

wn

Zur Eröffnung des Recyclinghofes der GEG im Januar hat Marvin Hermneuwöhner Foto: Monika Schönfeld

Seit Jahren war klar, dass in Schloß Holte-Stukenbrock der Bedarf für einen eigenen Recyclinghof besteht. Jetzt hat die GEG, Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh, den neuen Hof gebaut, der seit Anfang Januar in Betrieb ist.

Auf rund 5000 Quadratmetern ist in ein moderner Recyclinghof mit Waage entstanden. Die Fahrzeuge werden in einem Rundkurs über das Gelände geleitet. Dadurch wird Begegnungsverkehr vermieden. Abfälle können von einer Rampe bequem aus dem Kofferraum über Stege in die tiefer liegenden Container gefüllt werden. Nachdem der Kofferraum leer ist, kann er an einer Staubsaugerstation kostenfrei von Schmutz und Krümeln befreit werden. „Etwa 3000 Kunden haben wir schon begrüßt, das macht seit Januar 150 Anlieferungen pro Tag“, rechnet Alex Reklin vor. Er ist GEG-Anlagenleiter Recyclinghöfe. „Wenn die Grünsaison richtig losgeht, werden es noch mehr.“ Dass man hier, ohne Treppen steigen zu müssen, Dinge in die Container werfen kann, und dass die allermeisten Sachen nun an einer Stelle entsorgt werden können, komme sehr gut an. Was Alex Reklin besonders freut: „Trotz des Andrangs werden die Freundlichkeit des Personals und die Organisation sehr gelobt.“

Infos

Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag, 15 bis 18 Uhr, und Samstag, 8 bis 12 Uhr.Kostenlos können abgeben werden: Elektroaltgeräte, Altpapier, Metall, Korken, CDs, Akkus, Behälterglas und Batterien.Gegen Gebühr: Grünabfälle, Sperrmüll, Holz, Bauschutt, Reifen und Restmüll.Infoflyer: www.geg-gt.de in der Rubrik Download/Druckwerke.

Startseite
ANZEIGE