1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. 59-Jähriger zum wiederholten Mal beraubt

  8. >

Maskierte Männer zwingen Mann in Schloß Holte zur Herausgabe von Bargeld

59-Jähriger zum wiederholten Mal beraubt

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Bereits zum vierten Mal ist ein 59-jähriger Mann in Schloß Holte-Stukenbrock von Unbekannten aufgelauert und beraubt worden.

Symbolfoto. Foto:

Am frühen Montagmorgen verließ der Mann gegen 5.50 Uhr an der Teutoburger Straße sein Wohnhaus. Nachdem er in sein Auto eingestiegen war, wurde er von zwei bislang unbekannten und maskierten Männern angesprochen. Sie setzten sich in sein Auto und forderten ihn auf, zum nächsten Geldinstitut zu fahren. Dabei hielt einer der Männer ein Messer in der Hand.

Nachdem der 59-Jährige den Männern Bargeld übergab, flüchteten sie in der Nähe der Trapphofstraße. Dort wartete bereits ein dritter Mann in einem dunklen Pkw auf die beiden Unbekannten. Die Tatverdächtigen waren beide dunkel gekleidet, trugen Kapuzenpullover und eine Maske im Gesicht. Die Augen waren erkennbar. Es handelt sich bei dem Geschädigten um denselben Mann, welcher ähnlich gelagerte Taten bereits im Januar 2018, im Februar 2018 und im August 2018 angezeigt hat. Die Ermittlungen zu den Fällen dauern an.

Wer hat am frühen Montagmorgen verdächtige Beobachtungen rund um die Teutoburger Straße und der Trapphofstraße gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241/869-0 entgegen.

Startseite