1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schloß Holte-Stukenbrock
  6. >
  7. 60 Kindermasken kommen gratis dazu

  8. >

Laienspielgruppe „Theata Creativa“ überreicht Caritas Warenkorb einen Spendenscheck in Höhe von 2860 Euro

60 Kindermasken kommen gratis dazu

Schloß Holte-Stuk...

Ihr neues Theaterstück „Eine Woche ohne Erika“ konnte die Laienspielgruppe „Theata Creativa“ coronabedingt in diesem Jahr nicht aufführen.

Dirk Heidemann

Ruth Barlmeyer (links) und Ursula Weiss (rechts) freuen sich über den Spendenscheck, den ihnen die Laienspielgruppe Theata Creativa um Martina Vetter (von links), Magdalena Schröder, Johannes Lange, Eleonore Lange und Joyce Lange überreicht hat. Es fehlt Johannes Ziemski. Foto: Dirk Heidemann

Bei aller Enttäuschung darüber konnte man am Dienstagabend im Pfarrheim Sende ausnahmslos in strahlende Gesichter blicken. Denn Ruth Barlmeyer und Ursula Weiss vom Caritas Warenkorb konnten sich über eine Spende in Höhe von 2860 Euro freuen. Zusätzlich gab es noch 60 Kindermasken, die an einem feucht-fröhlichen Abend von Mitgliedern des Theata Creativa selbst genäht worden waren.

Jedes Jahr spendet die Laienspielgruppe ihre Einnahmen für einen guten Zweck. Das Theaterstück war ausverkauft, dennoch wurden nur 40 der etwa 600 Karten zurückgegeben. Alle anderen Käufer verzichteten auf eine Rückerstattung und sorgten somit für eine stattliche Spende. „Viele haben uns im persönlichen Gespräch gesagt, dass es gar keine Frage sei, auf eine Rückerstattung zu verzichten“, sagt Johannes Lange. Geplant sei, das Stück auf jeden Fall in 2021 aufzuführen. „Wir haben so viel Arbeit und Zeit in die Proben investiert, dass das unser Ziel ist. Wahrscheinlich aber nicht vor den Sommerferien. Unter das Jahr 2020 ziehen wir einen Schlussstrich“, so Johannes Lange. „Das Geld können wir gut gebrauchen“, betonen Ruth Barlmeyer und Ursula Weiss. Die beiden Leiterinnen weisen darauf hin, dass die Caritas-Tafel Warenkorb nicht unter die Lockdown-Regelung fällt und somit wie gewohnt an diesem Donnerstag von 9 bis 10.15 Uhr (Pfarrer-Rüsing-Haus) sowie 10.30 bis 11.30 Uhr (Pfarrheim St. Johannes) geöffnet ist.

Der Gesamtbetrag, der im Namen der Laienspielgruppe Theata Creativa in diesem Jahr an den Caritas Warenkorb geht, dürfte sich noch um etwa 300 Euro erhöhen. Denn einige Spenden gehen direkt an die Organisation.

Startseite
ANZEIGE