1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. Dach sanieren und Geld sparen

  8. >

Zuschuss für Nordflügel der Gesamtschule

Dach sanieren und Geld sparen

Schloß Holte-Stukenbrock (WB/ms). Manchmal kann man sparen, wenn man mehr macht und gleichzeitig noch etwas für den Klimaschutz tun. So wird es bei der Sanierung des Nordflügels des Gesamtschulgebäudes am Hallenbad geschehen.

Auch das Dach des Nordflügels der Gesamtschule wird saniert: Die höhere Energieeffizienz bringt mehr Zuschüsse. Foto: Monika Schönfeld

Gebäudemanagerin Carola Kling berichtete im Rat, dass die Stadt Zuschüsse erhalten könne, wenn sie nicht nur die Fassade, sondern auch das Dach saniere. „Wir haben nach den Beschlüssen zum Klimaschutz geprüft: Geben wir schon alles?“ Der sanierte, aufgestockte und erweiterte Westflügel entspreche dem KfW-Effizienzstandard 55 wie auch die Mensa, die zurzeit gebaut wird. Für die Sanierung der Aula gibt es Fördermittel, weil sie dem KfW-Standard 70 entsprechen wird.

„Wir haben mal geguckt, was wir tun müssen, um für den Nordflügel auch Zuschüsse zu bekommen. Weil wir ja schon die Fassade sanieren, könnte man in die KfW-70-Förderung kommen, wenn wir einen Kriechkeller und die Dachflächen dämmen.“ Carola Kling sagte, bisher sei auf die Sanierung des Daches verzichtet worden, weil eine Dämmung von acht Zentimetern bestehe und das Dach in Ordnung sei. Auf dem Dach sind Fotovoltaikelemente montiert. Kling stellt folgende Rechnung auf: Bisher kostet die Sanierung des Nordflügels 2,4 Millionen Euro. Abzüglich 120.000 Euro Zuschuss bleiben 2,28 Millionen Kosten bei der Stadt. Würden Kellerdecke und Dach gedämmt, koste es 350.000 Euro mehr (2,75 Millionen), die Stadt erhalte aber 481.250 Euro Zuschuss. Bleiben nur noch 2,268 Millionen, also 12.000 Euro weniger bei der Stadt.

Dem stimmte der Rat einstimmig zu. Matthias Altemeier (Grüne): „Wir schließen mit einem Plus ab und bringen den Klimaschutz nach vorn.“ Klaus Dirks (CDU) verweist darauf, dass Zuschüsse auch aus Steuergeldern kommen.

Startseite