1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. „Daheim auftanken“

  8. >

Melanie Schwenker aus dem Dreigestirn sehnt sich nach Normalität

„Daheim auftanken“

Schloß Holte-Stuk...

Die Karnevalstage streichen ohne Veranstaltungen dahin. Nur online gibt es kleine Erinnerungen daran, dass eigentlich die fünfte Jahreszeit ihren Höhepunkt hat. Auch um das Dreigestirn der Weiberfastnacht ist es ruhig. Es wird zurzeit kommissarisch geführt. Melanie Schwenker sucht Nachfolger und sagt, wie sie die Zeit erlebt.

Monika Schönfeld

Melanie Schwenker (rechts), hier mit Gaby Hoffmann und Astrid Kobusch beim Kehraus 2020. Foto: Monika Schönfeld

Wie nah ist Ihnen das Virus bislang gekommen?

Melanie Schwenker: Ich hatte bisher keine persönliche Berührung mit Corona, Gott sei Dank. Mein Mitgefühl gehört jedem, der Ran diesem Virus erkrankt ist.

Was überwiegt bei Ihnen gerade: Vertrauen und Gelassenheit oder Unzufriedenheit und Frust?

Schwenker: Ich habe Vertrauen und warte die Zeit ab. Es wird besser, wenn wir alle uns diszipliniert an die Regeln halten. Da bin ich mir sicher. Ich nehme diese Zeit so wie sie ist, mit allen Einschränkungen und Regeln. Mich persönlich frustriert das nicht, denn ich mache aus dieser Zeit das Beste – was eben geht. Ich freue mich schon wieder darauf, Zeit mit meinen Freunden verbringen zu können, mit meinen Tanzmädels zu tanzen und Karneval vorzubereiten.

Die Welt verändert sich, Gewohnheiten werden erschüttert. Hat diese Extremsituation Ihr Lebensgefühl, Ihre Wahrnehmung, Ihr Denken verändert?

Schwenker: Ich genieße das Zusammensein mit meiner Familie noch intensiver.

Was ist Ihr Lieblingsort, um aufzutanken?

Schwenker: Derzeit mein komplettes privates Umfeld daheim.

Sehnen Sie die Normalität der Vor-Corona-Zeit herbei oder glauben Sie, dass es diese Normalität nicht mehr geben wird?

Schwenker: Ich sehne mich nach Normalität und denke, dass es diese auch bald wieder geben wird.

Was möchten Sie dem Coronavirus sagen?

Schwenker: Verschwinde aus unserem Leben, keiner hat Dich verdient.

Startseite