1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. Entführung entpuppt sich als Junggesellenabschied

  8. >

Zeugen beobachten Maskierte in Schloß Holte-Stukenbrock – sogar Hubschrauber im Einsatz

Entführung entpuppt sich als Junggesellenabschied

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Mehrere Zeugen haben sich am Freitag bei der Polizei gemeldet und von einer möglichen Entführung berichtet.

Systemfoto. Foto: Jörn Hannemann

Sie berichteten von mehreren maskierten Täter, welche aus einem Haus heraus kamen und einen weiteren Mann in einen Bully mit Münchner Kennzeichen trugen. Anschließend fuhren die Männer mit dem Bully mit überhöhter Geschwindigkeit davon.

Aufgrund der Schilderung der Zeugen musste die Polizei von einem schwerwiegenden Verbrechen ausgehen. Mehrere Polizeifahrzeuge und auch ein Hubschrauber wurden zur Fahndung eingesetzt. Das Fahrzeug konnte im Rahmen eines umfangreichen Einsatzes einige Zeit später auf der Autobahn angetroffen werden.

Hier klärte sich die Geschichte auf. Es waren keineswegs Verbrecher mit einem wehrlosen Opfer unterwegs. Vielmehr handelte es sich um den Auftakt eines Junggesellenabschieds.

Ob die Kosten des nicht unerheblichen Polizeieinsatzes den Veranstaltern in Rechnung gestellt werden, wird derzeit durch die Polizei geprüft.

Startseite
ANZEIGE