1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schloß Holte-Stukenbrock
  6. >
  7. Schloß Holte-Stukenbrock: Henri Lindner wird Straftat vorgeworfen

  8. >

Vorsitzender des Jugendparlaments Schloß Holte-Stukenbrock soll am 23. Januar gegen das Versammlungsgesetz NRW verstoßen haben

Henri Lindner wird Straftat vorgeworfen

Schloß Holte-Stukenbrock

Auf diese Post aus dem Polizeipräsidium Bielefeld hätte Henri Lindner gut verzichten können. Dem Vorsitzenden des Jugendparlaments Schloß Holte-Stukenbrock wird vorgeworfen, am 23. Januar eine Straftat begangen zu haben, da er die Versammlung zur Solidarität in der Gesellschaft im Bürgerpark („Nicht quer-, sondern zusammen denken – gemeinsam in SHS“) nicht angemeldet hatte.

Von Dirk Heidemann

Das Jugendparlament mit (von links) Johanna Dyk, Fabian Mrugala, Henri Lindner, Havin Altun und Alisa Caliskan hatte am 23. Januar zu einer Aktion im Bürgerpark aufgerufen. Foto: Monika Schönfeld

Dabei sei die Zusammenkunft bereits am 19. Januar auf Facebook beworben worden. Der 21-Jährige soll damit nach Paragraf 27, Absatz 1, gegen das Versammlungsgesetz NRW verstoßen haben. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE