1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. Jeden Tag ein bisschen Karneval

  8. >

Stukenbrocker Karnevalsverein zeigt jeden Tag ein neues Video – Fotowettbewerb läuft

Jeden Tag ein bisschen Karneval

Schloß Holte-Stuk...

Eigentlich hätte der Stukenbrocker Karnevalsverein am Sonntag, 7. Februar, um 14.11 Uhr den Umzug des 25. Stukenbrocker Kinderkarnevals gestartet. Wie viele andere musste auch der Stukenbrocker Karnevalsverein das Event wegen der Corona-Pandemie absagen.

wn

Kinder und ihre Familien können an einem Wettbewerb des Stukenbrocker Karnevalsvereins teilnehmen. Foto: Monika Schönfeld

„Aber Karneval ist ein Fest wie Weihnachten – es findet statt. Und dann eben dieses Jahr anders und coronakonform zu Hause“, sagt Simon Oekenpöhler, Vorsitzender des Vereins. Und um den Jecken Anregungen und Ideen für das Feiern zu Hause zu geben, hat der Stukenbrocker Karnevalsverein einen digitalen Kinderkarnevals-Countdown ins Leben gerufen. Bis zum 7. Februar gibt es jeden Tag um 11.11 Uhr ein neues Video zum Thema „Karneval in Stukenbrock 2021“. Mit viel Kreativität wurde der Karneval durch den Vorstand und die Beisitzer digital dargestellt. Die Videos sind abrufbar über die Internetseite des Vereins www.stukenbrocker-karnevalsverein.de oder auf Youtube unter Stukis Carnival-Channel und auf Instagram stukenbrocker_Karnevalsverein, auf Facebook unter „Kinderkarneval in Stukenbrock“.

Besonders weist der Verein auf den Fotowettbewerb hin, bei dem noch bis zum 7. Februar um 14.11 Uhr Fotos in den Kategorien Einzel, Paar und Familie/Gruppe im Kostüm hochgeladen werden können. Ab dem 1. Februar, 11 Uhr, bis Sonntag, 7. Februar, um 14.11 Uhr kann auf der Homepage für die Bilder abgestimmt werden.

Simon Oekenpöhler: „Wir freuen uns über alle Fotos zu den Themen – notfalls auch aus einem anderen Jahr! Auch Bürgermeister Erichlandwehr hat sich bereits beteiligt.“ Die jeweils elf Erstplatzierten erhalten einen kleinen Preis vom Verein.

Der Stukenbrocker Karnevalsverein würde sich außerdem freuen, wenn auch dieses Jahr die Karnevalsfahnen gehisst werden. Aber auch die Schützen-, Feuerwehrfahnen oder die der Kirchengemeinde können in der Zeit vom 30. Januar bis Aschermittwoch an die frische Luft.

Startseite