1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. Kommunion in kleinen Gruppen

  8. >

Katholische Kirchengemeinden haben die Nachholtermine festgelegt

Kommunion in kleinen Gruppen

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Erstkommunionfeiern, die für April und Anfang Mai geplant waren, Mitte März abgesagt werden. Nun stehen die Nachholtermine fest, teilt Gemeindereferentin Liliane Baumann mit.

Vergangenes Jahr war unbeschwert, wie das Foto zeigt: Messdiener, Kommunionkinder, Pfarrer und Gemeindereferentin konnten sich wie hier in St. Joseph Liemke noch eng zusammen stellen. Dieses Jahr gibt es ganz kleine Gruppen und in den meisten Gemeinden mehrere Termine für die Erstkommunion. Foto: Monika Schönfeld

Seit den Sommerferien 2019 haben sich 63 Mädchen und Jungen in den fünf Kirchengemeinden in Schloß Holte-Stukenbrock auf ihre erste heilige Kommunion vorbereitet. Der Leitsatz lautet dieses Jahr „Jesus, erzähl uns von Gott!“

Mit ihren Angehörigen kamen die Kinder monatlich zu einem Weggottesdienst zusammen und hörten auch in der Schule vieles von den Worten Jesu. Auch das Sakrament der Beichte haben sie am 29. Februar empfangen, am besonderen Schaltjahrtag. In Eigenregie wurden nachmittags weitere Unternehmungen in der jeweiligen Gemeinde unternommen.

„Die Absage der Feiern Mitte März war für alle nicht leicht. Die Familien haben für sich zum Teil die eigentlichen Feier-Sonntage privat besonders gestaltet und versucht, sich dennoch einen schönen Tag daraus zu machen. Einige sind zur Kirche gegangen und haben eine Kerze entzündet“, sagt Liliane Baumann. Online habe sie zu den Familien in den vergangenen Wochen immer wieder Kontakt gehalten und sie mit Material zur familiären Vorbereitung versorgt.

Nun stehen die Nachholtermine fest. Gefeiert wird in kleinen Gruppen. „Eine lange Zeit des Wartens und der Unsicherheit geht für die Kommunionkinder und ihre Familien zu Ende“, sagt die Gemeindereferentin. Ab 20. Juni werden die Messen zur Erstkommunion nachgeholt. Aufgrund der Beschränkungen in den Kirchen dürfen nur engste Familienangehörige dabei sein. Durch Anmeldungen zu den Terminen haben sich die Kommunionfamilien auf diese Termine aufgeteilt:

St. Achatius Stukenbrock-Senne : Samstag, 15. August, 18.30 Uhr in der Vorabendmesse

St. Heinrich Sende : Samstag, 27. Juni, 10 Uhr, und Samstag, 15. August, 10 Uhr.

St. Johannes Baptist Stukenbrock : Samstag, 27. Juni, 10 Uhr, und Samstag, 15. August, 10 Uhr.

St. Joseph Liemke : Samstag, 20. Juni, 10 Uhr, Samstag, 8. August, 10 Uhr, und Samstag, 22. August, 10 Uhr.

St. Ursula Schloß Holte : Samstag, 20. Juni, 10 Uhr, Samstag, 4. Juli, 10 Uhr, Samstag, 8. August, 10 Uhr, Samstag, 22. August, 10 Uhr.

Startseite
ANZEIGE