1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. Kostenlose Masken für bedürftige Bürger

  8. >

Gemeinsame Aktion von Diakonie und Caritas

Kostenlose Masken für bedürftige Bürger

Schloß Holte-Stuk...

Diakonie und Caritas im Kreis Gütersloh haben sich gemeinsam dazu entschlossen, kostenlose OP- und FFP2-Masken an Bürgerinnen und Bürger im Kreisgebiet auszuteilen, die sich diese finanziell nur schwer leisten können.

wn

Esther Hartmann mit OP- und FFP2-Masken, die ab Montag kostenlos von der Caritas im Kreis Gütersloh verteilt werden. Foto:

„Dies ist für uns eine Selbstverständlichkeit im Sinne der Nächstenliebe als christlicher Wohlfahrtsverband“, sagt Esther Hartmann, die beim Caritasverband die Ehrenamtsarbeit im Dekanat koordiniert und das Stadtfamilienzentrum in Rheda-Wiedenbrück leitet.

Der Caritasverband startet diese Verteilung am kommenden Montag, 1. Februar, zunächst an sechs Standorten in Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück, Herzebrock-Clarholz, Schloß Holte- Stukenbrock und Langenberg.

Die Idee entstand gemeinsam zwischen Diakonie und Caritasverband. So wurden vom Caritasverband zunächst 10.000 Masken besorgt, die nun in Päckchen von je zwei FFP2- und drei OP-Masken abgeben werden. Dies erfolgt im Vertrauen – es muss kein Nachweis der Bedürftigkeit erbracht werden.

In Schloß Holte-Stukenbrock erfolgt die Verteilung der kostenlosen OP- und FFP2-Masken im Caritas-Kreisfamilienzentrum an der Rathausstraße 6, montags bis freitags zwischen 12.30 und 13.30 Uhr.

Startseite