1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schloß Holte-Stukenbrock
  6. >
  7. Mit Zauberei und „Randale“

  8. >

Stukenbrocker Kinderkarneval am 16. Februar: Programm steht – Anmeldungen laufen

Mit Zauberei und „Randale“

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Der Stukenbrocker Kinderkarneval geht in die nächste Runde. Am Sonntag, 16. Februar, wird es wieder hoch her gehen, wenn sich die große Parade prächtig kostümierter kleiner Jecken samt Musikgruppen im Ortskern in Bewegung setzt.

Uschi Mickley

Die Vorbereitungen für den Stukenbrocker Kinderkarneval sind schon sehr weit gekommen. Am Sonntag, 16. Februar, wird es wieder hoch her gehen. Neben dem großen Umzug gibt es unter anderem Musik mit der Kinderrockband „Randale“. Foto: Monika Schönfeld

„Helau again“ hieß es am Freitagabend bei einem ersten Info-Treffen im Hotel Westhoff. Mit einem kräftigen „Stukenbrock Helau“ wurden 25 Interessierte von Simon Oekenpöhler begrüßt. Der Vorsitzende des Karnevalsvereins erläuterte Einzelheiten zum Ablauf der Großveranstaltung. „Unser Ziel ist es, den Karneval auf eine solide Basis zu stellen, um den Kindern einen unvergesslich schönen Tag zu bereiten, an dem sie selbst im Mittelpunkt stehen“, betonte Oekenpöhler. „Es kommt nicht auf die Größe der Gruppen an, sondern auf den Spaß, den die Kinder haben“, fügte er hinzu.

„Randale“ spielt auf der großen Show-Truck-Bühne

Die Vorbereitungen für den 24. Stukenbrocker Kinderkarneval laufen bereits auf Hochtouren. Start des Umzugs ist am 16. Februar wie gewohnt wird um 14.11 Uhr im Bereich des Sportplatzes Kruskotten. Ordentlich was auf die Ohren gibt es nach der Parade. „Gegenüber der Volksbank wird die Kinderrockband ‚Randale‘ auf einer großen Show-Truck-Bühne Vollgas geben, bis der Kirchturm wackelt“, versprach der Vorsitzende mit einem Augenzwinkern. Ab 16 Uhr steigt im Gasthof Zur Post eine große Karnevalsparty mit Zaubershow und Ballonmodellage. Zu einem zweiten Infoabend mit Kamelle-Ausgabe lädt der Vorstand am Mittwoch, 12. Februar, in den Gasthof Zur Post ein.

Dem Stukenbrocker Kinderkarneval drohte 2019 das Aus. Mit einem immensen Kraftakt war es dem 2018 neu gegründeten Verein aber gelungen, den Karneval innerhalb kurzer Zeit zu retten.

Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen. Narren, die mit Wagen, als Fußgruppe oder mit sonstigem Gefährt am Karnevalsumzug teilnehmen möchten, können dies bei Simon Oekenpöhler unter Tel. 05207/4405 oder E-Mail an [email protected] melden.

Voller Vorfreude: Der Vorstand mit (von links) Jennifer Patrzek, Simon Oekenpöhler und Julia Kruse steht in den Startlöchern. Anmeldungen für den großen Umzug am Sonntag, 16. Februar, werden ab sofort entgegen genommen. Foto: Uschi Mickley
Startseite
ANZEIGE